Diese Augmented-Reality-App hilft beim Aufbau von Ikea-Möbeln

Diese Augmented-Reality-App hilft beim Aufbau von Ikea-Möbeln

Mit „Ikea Place“ können Anwender vor dem Kauf herausfinden, wie sich Produkte des Möbelhauses in der eigenen Wohnung machen. Beim Aufbau des Mobiliars hilft die AR-App nicht. Die Digitalagentur Demodern möchte diese Lücke füllen und arbeitet an einer AR-Montageanleitung für Ikea-Möbel.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wer schon beim Öffnen von Ikeas Aufbauanleitungen in Schweiß ausbricht, kann aufatmen: Der „AR Build Assistant“ nimmt handwerklich Unbegabte an der Hand und zeigt Schritt für Schritt, wie man Ikea-Möbel zusammensetzt.

Um das gekaufte Produkt in der App auszuwählen, nimmt man mit der Smartphonekamera den Barcode auf der Verpackung in den Fokus. Danach wird das betreffende Möbelstück geladen und kann noch unausgepackt an eine beliebige Stelle in der Wohnung projiziert werden. Anschließend kann man gleich daneben parallel das reale Mobiliar aufbauen.

___STEADY_PAYWALL___

Noch in Entwicklung

Dank Augmented Reality starrt man nicht mehr auf ein zweidimensionales Stück Papier, sondern hat den Aufbauprozess räumlich vor sich visualisiert, sodass die realen Komponenten und die digitale Entsprechungen direkt zueinander ins Verhältnis gesetzt werden können.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Die AR-App zeigt anhand von Animationen, wo und wie welche Komponenten zusammengefügt werden, hebt wichtige Details hervor und beantwortet aufkommende Fragen. Intuitiver kann der Aufbau nicht erklärt werden.

Ein Video zeigt die App in Aktion. Der aktuelle Protoyp assistiert lediglich beim Aufbau des modularen Kallax-Regalsystems. In Zukunft soll das Angebot auf weitere Produkte des Möbelhauses ausgeweitet werden. Die App wurde auf Basis von Apples ARKit entwickelt.

Hot Wheels: Rift Rally bringt Arcade-Racing in die Mixed Reality

Hot Wheels: Rift Rally bringt Arcade-Racing in die Mixed Reality

Echo VR: John Carmack kritisiert die Abschaltung

Echo VR: John Carmack kritisiert die Abschaltung

VR-Studio-Übernahme: Meta erringt Etappensieg gegen FTC – Bericht

VR-Studio-Übernahme: Meta erringt Etappensieg gegen FTC – Bericht

Playstation VR 2: Alle bislang angekündigten VR-Spiele

Playstation VR 2: Alle bislang angekündigten VR-Spiele

Playstation VR 2 schlägt Highend-PC mit RTX 3090 Ti

Playstation VR 2 schlägt Highend-PC mit RTX 3090 Ti

Half-Life 2 VR: Episode One kriegt im März eine VR-Behandlung
logoUPDATE

Half-Life 2 VR: Episode One kriegt im März eine VR-Behandlung

Playstation VR 2: Der Fernseher kann weg

Playstation VR 2: Der Fernseher kann weg

Playstation VR 2: Grandiose VR-Aufbausimulation angekündigt

Playstation VR 2: Grandiose VR-Aufbausimulation angekündigt

Meta Quest 2: Neuer PC-VR-Client für 2023 geplant – Gerücht

Meta Quest 2: Neuer PC-VR-Client für 2023 geplant – Gerücht

Valve gibt das Vive-Trackingsystem Lighthouse für Entwickler und Hersteller frei. Diese müssen zuvor eine Schulung für 3.000 USD besuchen.
HTC

HTC übernimmt Produktion – schafft Valve Platz für Lighthouse 3.0?

| Featured Image: Demodern