Mit Google Street View und einer VR-Brille könnte ihr die Welt von zu Hause aus erkunden. Ich habe für euch eine Reihe von Orten zusammengestellt, bei denen sich der VR-Besuch lohnt.

Um Google Street View in der Virtual Reality zu nutzen, könnt ihr zwischen zwei Apps wählen, abhängig davon, welche VR-Brille ihr besitzt.

Wander

Für Samsung Gear VR, Oculus Go und Oculus Quest gibt es die kostenpflichtige VR-App Wander (Test).

Mit Wander könnt ihr bequem per Sprachsteuerung nach Orten suchen, per Zeitreise-Funktion durch Aufnahmen verschiedener Jahre blättern, lehrreiche Infos zu Orten einblenden lassen und mit anderen Nutzern gemeinsam auf virtuelle Reisen gehen.

Die App bietet außerdem eine große Sammlung handverlesener Street View-Orte, solltet ihr mehr Orte besuchen wollen.

Wander gibt’s für:

Unterstützte GerätePlattformPreis
Samsung Gear VRGear VR Store4,99 Euro
Oculus GoGo Store4,99 Euro
Oculus QuestQuest Store9,99 Euro

 

Google Earth VR

Googles tolle Welterkundungs-App wurde von Grund auf für Virtual Reality und PC-VR-Brillen entwickelt.

Im Standardmodus seht ihr die Welt als 3D-Modell. Um Street View zu aktivieren, müsst ihr euch am Ort eurer Wahl dem Boden nähern. Anschließend sollte in eurer linken Hand eine kugelförmige Street View-Ansicht erscheinen, sofern sie an diesem Ort verfügbar ist. Führt die Hand zu eurem Kopf, bis die volle Street View-Perspektive erscheint. Nun könnt ihr euch frei umsehen.

Falls der ausgewählte Ort es unterstützt, könnt ihr euch direkt in dieser Sicht von Punkt zu Punkt bewegen. Falls dem nicht so ist, führt die linke Hand von eurem Kopf weg und bewegt euch einige Schritte weiter und schaut, ob eine neue Street-View-Ansicht erscheint.

Die App bietet wie Wander eine Vorauswahl interessanter Schauplätze, die euch zu weiteren Erkundungen anregen.

Google Earth VR gibt’s für:

Unterstützte GerätePlattformPreis
Oculus StoreOculus StoreKostenlos
Valve Inde, HTC Vive, Oculus Rift (S)SteamKostenlos

 

Interessante Streetview-Orte in VR besuchen

Das Weiße Haus, Washington D.C., USA

In dieser VR-Tour könnt ihr von Zimmer zu Zimmer gehen. Stattet bei dieser Gelegenheit auch dem Washington Monument und der National Mall einen Besuch ab.

Das Kolosseum, Rom, Italien

Das größte je gebaute Amphitheater und Schauplatz brutaler Arenakämpfe sollte jeder einmal gesehen haben – wenigstens in VR.

Schloss Versailles, Frankreich

Lustwandelt im Park der berühmten Palastanlage, in der mehr als hunderte Jahre die Könige Frankreichs lebten.

Everest Base Camp, Nepal

Hier beginnt die gefährliche Etappe des Aufstiegs zum Gipfel der Welt. Seht euch die menschlichen Siedlungen, die rauhe Natur und die Bergsteiger an, die sich auf ihren beschwerlichen Weg machen.

Petra, Jordanien

Folgt einer langen Felsschlucht zu der eindrucksvollen, in Stein gehauenen Ruinenstätte.

Cristo Redentor, Rio de Janeiro, Brasilien

Besucht die Plattform auf dem Gipfel des Bergs Corcovado im Süden von Rio de Janeiro und bewundert die riesige Christusstatue.

Taj Mahal, Agra, Indien

Geht im Garten des monumentalen Mausoleums spazieren, das der Großmogul Shah Jahan für seine verstorbene Geliebte errichten ließ.

Eiffelturm, Paris, Frankreich

Der Eiffelturm ist von vielen Perspektiven aus in guter Qualität abgelichtet. Schaut ihn euch vrituell an, falls ihr noch nie nach Paris gereist seid.

Machu Picchu, Peru

Die von den Inkas im 15. Jahrhunder erbaute und gut erhaltene Ruinenstadt ist in Street View gut erkundbar.

Prypjat, Ukraine

Die nahe des Kernkraftwerks Tschernobyl gelegene Stadt mit ehemals 50.000 Einwohner wurde nach dem Reaktorunglück von 1986 vollständig evakuiert. Heute ist Prypjat eine Geisterstadt und Touristenattraktion. VR-Touristen reisen besonders sicher.

Alcatraz, San Francisco, USA

Die berühmte-berüchtigte Gefängnisinsel in der Bucht von San Francisco wurde 1963 geschlossen. Heute tummeln sich vor allem Touristen auf dem Eiland.

Chinesische Mauer

Die mehr als 21 Kilometer lange Mauer, die als Schutz gegen Nomaden diente, könnt ihr zu großen Teilen mit der VR-Brille erkunden. Hier

Weitere Reise-Tipps

Das ist nur eine kleine Auswahl an Orten, da es auf der Welt eine unüberschaubar große Zahl sehenswerter Städte, Kulturdenkmäler und Naturschauplätze gibt. Wer weitere Orte entdecken möchte, findet in Wander und Google Earth VR viele Anregungen.

Wer Street View zu flach findet und einen schnellen Rechner samt PC-VR-Brille besitzt, findet im Artikel Reisen in Virtual Reality: Die besten fotorealistischen Ausflüge fotorealistische 3D-Rekonstruktionen realer Orte, die meist freie Bewegung im 3D-Raum ermöglichen.

77,00 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 64GB
2.661 Bewertungen
133,75 EUR
Oculus Quest All-in-one VR Gaming Headset – 128GB
2.661 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weiterlesen über VR-Reisen:

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.