Beat Saber: Oculus teasert neues Songpack

Beat Saber: Oculus teasert neues Songpack

Beat Saber erhält offenbar noch diese Woche neue Songs. Das teaserte Oculus soeben via Twitter.

Der kurze Videoteaser zeigt eine Schallplatte mit Beat Saber-Logo und der Überschrift „Interscope Mixtape“, was der Name des neuen Songpacks sein dürfte. Dazu hört man einen kurzen Ausschnitt aus Kendrick Lamars Rap-Song DNA von 2017. Gegen Ende des Videos ist das Stück Party Rock Anthem des ehemaligen Elektro-Duos LMFAO zu vernehmen, das 2011 gerade im deutschsprachigen Raum ein großer Hit war.

Lamar und LMFAO sind beide bei Interscope Records unter Vertrag. Dies und der angeteaserte Titel des Songpacks könnte bedueten, dass man sich auf Stücke anderer Künstler des Musiklabels freuen darf. Dazu gehören Lady Gaga, Eminem, Lana Del Rey, Maroon 5 und U2. Da internationale Künstler und ein großes Label dahintersteckt, dürften die Stücke Teil eines kostenpflichtigen Music Packs sein. Gewissheit dürfte der 27. Mai bringen. An diesem Tag erscheint das Songpack wahrscheinlich.

Letztes Music Pack erschien 2020

Das letzte kostenpflichtige Music Pack erschien im November 2020 und brachte Songs der K-Pop-Band BTS sowie diese selbst in die VR. Mitte März folgte ein neuer Originalsoundtrack OST 4 mit vier Gratis-Songs. Seither gab es keinen neuen Song-Nachschub mehr. Das letzte Update von Ende April brachte lediglich Lokalisierungen für fünf neue Sprachen, darunter Deutsch.

Wer Custom Songs mit Oculus Quest nutzt, muss derzeit mit einer alten Spielversion vorliebnehmen: Die Entwickler der Custom-Song-Mod BMBF arbeiten seit Mitte März an einem Update der Software, das jedoch weiter auf sich warten lässt. Wer auf dem PC spielt, hat diese Probleme nicht. Mehr Informationen zu Custom Songs gibt es in unserer Beat Saber Custom Songs Installationsanleitung.

Quelle: Oculus @ Twitter, Titelbild: Beat Games

Weiterlesen über VR-Spiele: