Apple verliert eine Augmented-Reality-Kapazität.

Avi Bar-Zeev entwickelte laut eigenen Angaben die ersten Prototypen von Microsofts Augmented-Reality-Brille Hololens und half 2010 dabei, die Projektidee im Unternehmen durchzusetzen. Er war außerdem an der Entwicklung von Google Earth beteiligt, noch bevor der Service von Google übernommen wurde.

Bar-Zeev stieg 2012 bei Microsoft aus und kam dann über eine Anstellung als Digital-Manager bei Amazon schließlich im Sommer 2016 als Prototyp-Entwickler bei Apple an. Dort war er laut Variety an der Entwicklung einer Apple AR-Brille beteiligt, die früheren Gerüchten zufolge 2020 erscheinen könnte.

Bei Twitter äußert sich Bar-Zeev über seine Zeit bei Apple: Er habe nur nette Dinge zu sagen, einen wundervollen Abschied gehabt und kommentiere keine Produktpläne.

Der AR-Branche möchte er als Berater, Autor und Sprecher treu bleiben, “einige neue Projekte starten” und sich mit dem nächsten großen Thema der Augmented-Reality-Technologie befassen.

Weiterlesen über Apple:


VRODO heißt jetzt MIXED: Alle Infos
MIXED-Podcast #134: Nintendo VR-Kit und VR-Flatrates | Alle Folgen