Update:

Google macht die Gerüchte im Vorfeld des MWC 2018 offiziell: ARCore erscheint in der finalen Version 1.0 und läuft jetzt auf insgesamt 13 Smartphones: Pixel, Pixel XL, Pixel 2 und Pixel 2 XL, Samsung’s Galaxy S8, S8+, Note8, S7, S7 edge, LGs V30 und V30+ (Android O), ASUS Zenfone AR und dem OnePlus 5.

Da das noch immer nicht besonders viele Geräte sind, verspricht Google eine enge Zusammenarbeit mit den Herstellern Samsung, Huawei, LG, Motorola, ASUS, Xiaomi, HMD/Nokia, ZTE, Sony Mobile und Vivo. Deren kommende Geräte, die in 2018 erscheinen, sollen ebenfalls mit ARCore kompatibel gemacht werden.

ARCore 1.0 soll die Entwicklung von Augmented-Reality-Apps vereinfachen und beschleunigen sowie eine verbesserte Umgebungserkennung bieten: Digitale Objekte sollen jetzt auch auf gemusterten Objekten wie einem Poster oder einem Baumstamm gut haften.

Google kündigt außerdem Ghostbusters World an, ein Augmented-Reality-Spiel im Filmuniversum der Gespensterjäger.


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.