VR-Hit-Spiele für Playstation VR 2 zu gewinnen - MIXED-Adventskalender: Tür 11

VR-Hit-Spiele für Playstation VR 2 zu gewinnen - MIXED-Adventskalender: Tür 11

Zwei grandiose VR-Spiele für Playstation VR 2 warten hinter Tür 11 im MIXED-Adventskalender: The 7th Guest VR und Walkabout Mini Golf. 

In unserem MIXED-Adventskalender könnt ihr täglich VR-Spiele oder Hardware gewinnen. Hinter dem heutigen Türchen befindet sich ein Paket mit Walkabout Mini Golf und The 7th Guest VR für PSVR 2.

Wir bedanken uns herzlich bei Mighty Coconut und Vertigo Games / Plaion.

Ein Spiele-Paket mit Top-Spielen für PSVR 2

Hinter Türchen Nummer 11 befinden sich heute 2 VR-Spiel in einem Paket für Playstation VR 2:

  • Walkabout Mini Golf
  • The 7th Guest VR
[mxd-advent-calendar-button]

Teilnahmebedingungen

Teilnahmefrist: Jeweils ab Veröffentlichung bis 23.59 Uhr am gleichen Tag
Teilnahme: Über das Türchen im Adventskalender
Gewinner-Ziehung: innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf des Gewinnspieltags
Gewinn-Benachrichtigung: E-Mail
Versand: Keys per E-Mail, physische Gegenstände per Post (Adresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz notwendig)

Hinweis: Antwortet die Gewinnerin oder der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Gewinn und wir ziehen neu.

Die E-Mail-Adresse oder die Postadresse wird ausschließlich zum Zwecke der Teilnahme und für den Versand des Gewinns benötigt. Jegliche weitere Verwendung schließen wir aus. Alle Adressen werden nach der Auslosung gelöscht. Es gelten unsere Datenschutzhinweise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Physische Gegenstände können nur an Adressen innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz verschickt werden.

Keys oder Gegenstände, die nicht funktionieren oder sich nicht einlösen lassen, können wir in der Regel nicht ersetzen, da wir nur eine bestimmte Anzahl zur Verfügung gestellt bekommen.

Das erwartet euch in Walkabout Mini Golf

Fakten:

Ein großartiges Multiplayer-Spiel für VR

Walkabout Mini Golf wird von Mighty Coconut entwickelt und ist auf verschiedenen Plattformen, wie Quest und Playstation VR 2 erschienen. Es zeichnet sich durch stimmige Comicgrafik, großartige Physik, abwechslungsreiche Kurse und perfekte Multiplayer-Umsetzung aus. Besonders hervorzuheben ist das Gefühl der Tiefenentspannung, das Spieler:innen in den Kursen erleben.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Jeder Minigolf-Kurs 18 Bahnen hat, die mit verschiedenen Hindernissen und Handicaps ausgestattet sind. Das Ziel ist es, den Golfball im richtigen Winkel und mit der richtigen Schlagkraft in das Loch am Ende jeder Bahn zu befördern.

Walkabout Mini Golf bietet viele unterschiedliche, detailreich gestaltete Welten, vom Wilden Westen bis zu einer Space-Station oder der Nautilus aus „20.000 Meilen unter dem Meer“. Die Umgebungen sind in einem minimalistischen Comiclook gestaltet, der intelligent und überzeugend eingesetzt wird.

Das Minigolf-Spiel selbst ist intuitiv und fühlt sich sehr realistisch an, insbesondere durch Sense-Controller der PSVR 2, die das Gefühl vermitteln, tatsächlich einen Ball zu schlagen.

Walkabout Mini Golf ist ein dauerhaft motivierendes Spielerlebnis, das durch seine herausfordernden Kurse, erstklassige Physik und wunderschöne Grafik besticht. Es ist das perfekte Spiel, um immer wieder ganz entspannt mit Freund:innen eine Runde aufs Grün zu gehen.

Das erwartet euch in The 7th Guest VR

Fakten:

  • Titel: The 7th Guest VR
  • Genre: Mystery-Adventure
  • Modi: Singleplayer
  • Entwickler: Vertigo Games
  • Publisher: Vertigo Games
  • Verfügbar auf: Meta Quest 2, Quest Pro, Quest 3, Playstation VR 2, SteamVR
  • Preis: 30 € (Playstation Store)

Ein Muss für Adventure- und Mystery-Fans

The 7th Guest VR ist ein VR-Remake des Klassikers aus den 90er-Jahren. Spieler:innen erleben eine mysteriöse Spukgeschichte mit anspruchsvollen Rätseln. Die Atmosphäre wird durch stimmungsvolle Grafik und Vertonung unterstrichen.

Das Spiel überzeugt durch hochwertige Umsetzung: Story-Elemente und echte Schauspieler:innen, die mit volumetrischen Kameras aufgenommen wurden, fügen sich nahtlos in das Spiel ein. In den Zimmern des Anwesens erwarten euch diverse Puzzles, wie ihr sie auch aus Escape-Rooms kennt.

The 7th Guest mag zwar gruselig sein, aber es ist auch für schreckhafte Gemüter spielbar. Es gibt keine ausufernde Gewalt, Angriffe oder Schockszenen. Das VR-Spiel erinnert mehr an ein Geistermärchen als an einen Horrorfilm und gerade die ausgeprägten Storyelemente machen es zu einem tollen Erlebnis.