Im VRODOCAST, dem deutschsprachigen Podcast über Virtual Reality und Augmented Reality, sprechen wir in Folge #31 darüber, wie speziell Augmented Reality Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern könnte. Weitere Themen sind die Neuverfilmung von “Die Matrix” und VR-Games.

Kabetec VR-Brille

AR und VR für Menschen mit Behinderung

Virtual und Augmented Reality dienen nicht allein dem Entertainment und Games, sondern können auch in anderen Szenarien Nutzen stiften.

Gerade Menschen mit Behinderungen könnten profitieren, wenn beispielsweise Augmented-Reality-Brillen die Sicht verstärken oder eine schnelle und zuverlässige Objekterkennung ermöglichen. Wir sprechen über die Potenziale von VR und AR speziell in diesem Szenario.

Mixed-Reality-Brillen könnten das Sehvermögen des Menschen erweitern


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Meistgelesen
Meistkommentiert

✔ Mixed-Reality-News per E-Mail
✔ VR, AR, KI
✔ Jederzeit kündbar
✔ Kostenlos