An der australischen Universität La Trobe lernen Studierende den menschlichen Körper jetzt mit VR und AR kennen.

In einem Pilotprogramm ersetzt die La Trobe Universität das klassische Lehrbuch mit VR- und AR-Unterrichtsmaterial. Das Programm läuft zunächst für zwölf Wochen und ist für Studierende medizinischer Fächer vorgesehen, die die menschliche Anatomie lernen dürfen.

Die Universität kombiniert AR und VR: Auf dem Campus kann der menschliche Körper digital und interaktiv mit einer HTC-VR-Brille untersucht werden.

Für Zuhause gibt es die 3D-Modelle als AR-App für Smartphones und Tablets. Speziell die AR-Anwendung soll so gestaltet sein, dass sie sich für die Gruppenarbeit eignet.

“Augmented Reality ermöglicht es den Studierenden, anatomische Strukturen zu visualisieren und zu manipulieren und ein tiefes Verständnis zu entwickeln”, sagt Aaron McDonald, Leiter der Anatomie-Ausbildung an der Universität. “Sie können anatomische Strukturen über einen Kommilitonen legen, der Bewegungen zusammen mit der App ausführen kann, um die Muskelfunktion besser zu verstehen. Es ist eine großartige Ressource für Teamarbeit und selbstgesteuertes Lernen.”

Das folgende Video zeigt beispielhaft eine VR-Lern-App für Anatomie.

3D-XR prägt sich schneller ein – und ist günstiger

Laut McDonald fördert das anschauliche 3D-Unterrichtsmaterial die räumliche Vorstellung der Studierenden sowie das explorative Lernen. Die 3D-Modelle sind beispielsweise mit klinischen Fällen und Testaufgaben verknüpft.

Es gibt auch einen monetären Anreiz: Ein einzelnes Lehrbuch koste die Studierenden circa 60 Euro, eine Lizenz für XR-Unterricht soll hingegen nur bei rund sechs Euro liegen. AR sei noch dazu portabler und flexibler als ein Lehrbuch.

“Diese Technologie trägt wirklich dazu bei, den Zugang zum Lernen zu verbessern. Die Studierenden können extrem hochwertige 3D-Bilder mit zugehörigem Text, klinischen Fällen samt Quiz Zuhause, in öffentlichen Verkehrsmitteln und überall untersuchen”, sagt McDonald.

Bei einer erfolgreichen Pilotphase soll der XR-Unterricht für alle Anatomie-Kurse angeboten werden. Die ersten Rückmeldungen sollen positiv sein: Studierende im Pilotprogram berichten über verbesserte Noten.

Quelle: La Trobe Universität

Weiterlesen über VR-Training:


MIXED-Podcast #165: Die Zukunft von Oculus | Alle Folgen


Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.