VR-App bringt echten Segelunterricht in Virtual Reality

VR-App bringt echten Segelunterricht in Virtual Reality

Die VR-App MarineVerse Cup bietet ab sofort Segelunterricht in Virtual Reality an. Wie funktioniert das Training auf dem virtuellen Meer?

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das Entwicklungsteam hinter dem VR-Spiel MarineVerse Cup geht eine Kooperation mit der Segelschule NauticEd ein. Gemeinsam bieten die Unternehmen einen Virtual Reality-Segelkurs an. „Self Mastery“ soll authentisches Segelerlebnis bieten und wichtige Techniken vermitteln.

Segeln lernen in Virtual Reality

Der VR-Kurs versetzt euch an das Ruder einer Segeljacht. Ihr lernt Segel zu trimmen, die Bootsgeschwindigkeit zu kontrollieren und zu navigieren. Das virtuelle Boot soll unmittelbar auf Windverhältnisse und die Entscheidungen der Spielenden reagieren.

Durch das sofortige Feedback will euch Self Mastery ein Gefühl für das Verhalten des Bootes auf See vermitteln. Komplexere Module wie Segeln bei Nacht und schlechtem Wetter oder das Anlegen und Manövrieren im Jachthafen befinden sich laut NauticEd bereits in Produktion. Wann und in welcher Form weitere Updates erscheinen, ist nicht bekannt.

NauticEd-Chef: VR-Segeln macht den Sport zugänglicher

NauticEd bietet Segelkurse sowohl auf dem Wasser als auch online an. Der VR-Kurs ist ab sofort über die Webseite der Segelschule und in der VR-App MarineVerse Cup für die Meta Quest 2 verfügbar. Laut NauticEd-Gründer Grant Headifen hat Segeltraining in VR großes Potenzial.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Der Segel-Sport werde dadurch zugänglicher. Bereits erlernte Techniken könnten in VR gefestigt werden. „Wie erfahrene Segler seit Tausenden von Jahren wissen, erfordert Kompetenz theoretisches Wissen, praktische Fähigkeiten und viel Erfahrung. VR kombiniert alle Aspekte zu einer fließenden, immersiven und unterhaltsamen Erfahrung“, erklärt Headifen.

VR-Segeln für die Meta Quest 2

Die VR-App MarineVerse Cup ist für 19,99 Euro im Quest Store erhältlich und will Segel-Neulinge und Fortgeschrittene gleichermaßen ansprechen. Neben dem NauticEd-VR-Kurs gibt es täglich wechselnde Übungs-Herausforderungen, Zeitrennen und Minispiele.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wer das VR-Segeln im Multiplayer erleben möchte, muss den „Sailing Pass“ für monatlich 10,95 Euro abschließen. Als virtuelle Schauplätze bietet MarineVerse Cup unter anderem Sydney, San Francisco, Rio de Janeiro oder Kapstadt.

Meta Quest 2 aus Deutschland bestellen

Meta Quest 2 wird in Deutschland noch nicht verkauft, ihr bekommt sie aber problemlos über Amazon Frankreich. Tipp: Rechtsklick auf die Webseite und “Übersetzen” wählen.

Quellen: NauticEd, Meta Quest Store