Update vom 28. September 2016:

Sketchfab hat einen neuen Meilenstein erreicht: Die Modellbibliothek enthält nun mehr als eine Million Unikate.

Außerdem können die 3D-Modelle neuerdings in Twitternachrichten eingebettet werden. Hierzu muss lediglich der Link des 3D-Modells im Tweet eingefügt werden. Wird dieser später angeklickt, öffnet sich der Sketchfab Viewer und das Modell erscheint direkt in der Twitternachricht.

Ursprüngliche Meldung vom 7. September 2016:

Auf Sketchfab können selbsterstellte 3D-Modelle hochgeladen werden. Mehr als 500.000 Nutzer sind bereits bei der Plattform registriert, die einmal das größte virtuelle Museum der Welt werden könnte. Umso mehr überrascht es, dass es immer noch so umständlich ist, mit VR-Brillen wie Oculus Rift und HTC Vive auf diese Inhalte zuzugreifen…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.