Update vom 7. Juni 2017:

Wer dem Apple Developer Program angehört, kann die externe Grafikkarte ab sofort bei Apple bestellen. Der Preis liegt bei 599 US-Dollar. Käufer erhalten einen Gutschein für HTC Vive im Umfang von 100 US-Dollar. Verbaut ist eine AMD Radeon RX 580 mit 8GB Videospeicher. Angeschlossen wird das Gerät per Thunderbolt.

Wie eine Twitternachricht zeigt, ist das Gehäuse ungewöhnlich groß und wuchtig:

Ursprünglicher Artikel vom 5. Juni 2017: Virtual Reality für Macs: Apple unterstützt HTC Vive und SteamVR

HTC Vive wird die Mac-Brille für Virtual Reality. Für HTC ist die Partnerschaft ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Highend-Branchenprimus. Für Apple ist die Ankündigung die erste offizielle Bekenntnis zu Virtual Reality.

Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz …

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.