Valve Knuckles: Erscheint der neue VR-Controller zeitnah?

Valve Knuckles: Erscheint der neue VR-Controller zeitnah?

Seit rund zwei Jahren hantiert Valve schon mit dem Virtual-Reality-Controller „Knuckles“. Jetzt wird das Veröffentlichungsdatum etwas konkreter.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Vor wenigen Tagen stellte Valve einen rundum verbesserten Prototyp des Virtual-Reality-Controllers Knuckles vor: Er kann Hand- und Fingerbewegungen präziser in VR übertragen als das Vorgängermodell und erkennt sogar, ob man feste zupackt oder sanft greift.

Schon bei der Enthüllung des neuen Controllers fiel auf: Valve ist plötzlich gesprächig geworden. Das Gerät wurde der Öffentlichkeit ausführlich mit Videos präsentiert und die einzelnen Funktionen im Detail erklärt.

___STEADY_PAYWALL___

Der erste Prototyp hingegen wurde noch weitgehend unter Verschluss gehalten. Er war nur ausgewählten Entwicklern zugänglich, die hier und da mal ein Detail verrieten.

Knuckles-Versand an hunderte Entwicklerstudios

Der wahrscheinliche Grund für Valves neues Mitteilungsbedürfnis: Der VR-Controller nähert sich dem Marktstart.

Zumindest deutet das Valves Marketing-Manager Doug Lombardi gegenüber der Webseite Ars Technica an. Es seien schon „einige Hundert“ der neuen Prototypen an Entwicklerstudios versandt. Weitere sollen folgen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Valve lege Wert darauf, dass möglichst viele VR-Kreative informiert seien über die Möglichkeiten des neuen Eingabegeräts, so Lombardi. Er verspricht, dass das Feedback der Gemeinschaft berücksichtigt und die Hard- und Software gegebenenfalls angepasst wird.

Zum offiziellen Marktstart befragt, antwortet Lombardi: „Wir werden bald mehr verraten.“ Auch die US-Techseite Cnet berichtet, dass Valve das Veröffentlichungsdatum der VR-Controller bald mitteilen wird.

Sehr wahrscheinlich ist es, dass Valve die Knuckles-Controller im Paket mit kompatibler Software veröffentlicht. Bekannt ist, dass Valve schon seit geraumer Zeit an drei neuen VR-Spielen arbeitet.

Womöglich kommen die Knuckles-Controller sogar direkt mit einer neuen Steam-VR-Brille auf den Markt: Ein heißer Kandidat wäre die LG-Brille, um die es aber seit einiger Zeit recht still geworden ist.