Parkour extrem: VR-Klassiker bekommt Fortsetzung

Parkour extrem: VR-Klassiker bekommt Fortsetzung

Der VR-Klassiker To The Top bekommt eine hochkarätige Fortsetzung. Der erste Gameplay-Trailer macht schon richtig Lust.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Das 2017 erstmals erschienene To The Top kultivierte schon früh eine grenzenlose Bewegungsfreiheit. In 35 halsbrecherischen Parcours-Levels konnten VR-begeisterte Stahlmägen nach Herzenslust klettern, springen und durch die Luft gleiten. So als wären sie Mario oder Sonic, nur in Virtual Reality und mit dem eigenen Körper. Das VR-Spiel perfektionierte VR-Akrobatik.

Seit dem fulminaten Debüt sind fünf Jahre vergangen, in denen Electric Hat Games nicht untätig war. Im Geheimen arbeitete das Studio an einer Fortsetzung, die gestern im Rahmen einer Youtube-Sendung mit einem fetzigen Trailer enthüllt wurde.

Super Kit: Ein großer Sprung nach vorne

Das Sequel hört auf den Namen Super Kit: To The Top und erscheint im Laufe des Jahres. Auch hier hat man Superkräfte, mithilfe derer man waghalsigste Hindernisläufe absolvieren kann.

Das neue VR-Spiel ist ein echter Hingucker geworden. Der einminütige Trailer zeigt imposante Wolkenstädte und Plattformen in einem wunderschönen Grafikstil, der an den VR-Plattformer Astro Bot erinnert. Scharfe Texturen und leuchtende Farben, wohin das Auge blickt.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Auch spielerisch hat sich die Fortsetzung weiterentwickelt. In Super Kit gibt es anders als im Original Gegner, die man wegpusten oder in den Boden stampfen kann.

Empfohlener Beitrag

Junge Frau trägt Vive Flow VR-Brille
HTC Vive Flow: Das sagen erste Tester der VR-Brille

Multiplattform-Release wahrscheinlich

Der Trailer wurde in einer Sendung des Youtube-Kanals PSVR without Parole enthüllt. Als Plattform bestätigt ist bislang nur Playstation VR, der Titel dürfte aber auch für den Next-Gen-Nachfolger und PC-VR-Plattformen erscheinen. Der Trailer gibt sogar an, dass die Aufnahmen aus einer PC-VR-Version stammen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Wer etwas Ähliches ausprobieren will, der oder dem sei Sprint Vector, Windlands 1 & 2 oder Stride empfohlen. Aber Achtung: So viel künstliche Fortbewegung kann auf den Magen schlagen.