Update vom 7. Juni 2018:

Das ging schneller als gedacht: Moss erscheint schon heute für Oculus Rift im Oculus Store und für HTC Vive bei Steam und Viveport. Der Preis liegt bei 25 Euro.

Ursprünglicher Artikel vom 6. Juni 2018:

Das Maus-Abenteuer “Moss” für Playstation VR wurde von einigen Kritikern als VR-Gaming-Meilenstein gefeiert. Jetzt erscheint es für Oculus Rift und HTC Vive und möglicherweise weitere VR-Brillen.

Offiziell ist die Ankündigung zwar noch nicht, aber bei Twitter meldet sich das Entwicklerstudio Polyarc mit einer Animation der Moss-Maus, in der sie sich eine VR-Brille aufzieht – nicht Playstation VR – und mit den Händen mit der virtuellen Umgebung interagiert.

Das deutet auf einen aufgebohrten Port mit Handcontroller-Unterstützung hin. Die Originalversion funktioniert nur mit dem traditionellen Gamepad. Denkbar wären neben der PC-Portierung Versionen für die mobilen VR-Brillen Oculus Go, Samsung Gear VR und Vive Focus.

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.