Playstation VR 2: Sony zeigt neue Spiele und Trailer

Playstation VR 2: Sony zeigt neue Spiele und Trailer
logoUPDATE
  • Resident Evil 4 Remake ergänzt
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Während des State of Play hat Sony eine erste Vorschau auf kommende PSVR2-Spiele gegeben, darunter Resident Evil Village.

Resident Evil Village

Resident Evil 7 war eines der frühen Highlights für Playstation VR und Resident Evil Village dürfte das Gleiche für Playstation VR 2 leisten.

Im State of Play zeigt Sony erste Ausschnitte aus der VR-Portierung, die anders als Resident Evil 7 volle Unterstützung für Handsteuerung bietet.

„Hebt doch mal schützend beide Arme, dann schützt sich Ethan auf dieselbe Weise; haltet eine Waffe hoch, dann hebt Ethan seine. Ihr könnt jetzt auch dynamische Aktionen ausführen, wie eure Waffe abzufeuern, während ihr in der anderen Hand ein Messer haltet, oder in einer Hand eine Handfeuerwaffe und in der anderen eine Schrotflinte zu halten. Diese fortschrittlichen Controller lassen den Spieler noch tiefer als je zuvor ins Spiel eintauchen“, schreibt Sony im eigenen Blog.

Horizon Call of the Mountain

Horizon Call of the Mountain ist das erste VR-Spiel, das Sony für Playstation VR 2 ankündigte.

Nach dem ersten Teaser aus dem Januar folgt auf dem State of Play ein längerer Trailer mit Spielszenen. Sony verriet außerdem erste Story-Details.

„In Call of the Mountain erleben wir die Welt durch die Augen von Ryas, einem ehemaligen Schatten-Carja-Krieger, der sich rehabilitieren will, indem er die neue große Bedrohung untersucht, der sich das Sonnenreich gegenübersieht. Er ist ein meisterhafter Kletterer und Bogenschütze, zwei absolut überlebenswichtige Fähigkeiten, wenn ihr in seine Rolle schlüpft, gefährliche Berge erklimmt und gewaltige Maschinen wie den Donnerkiefer zur Strecke bringt.

Empfohlener Beitrag

Playstation VR 2 auf blauem Grund mit Schriftzug
Playstation VR 2: Release, Auflösung, Controller & alle Infos
Wann kommt die PSVR 2? Wird es ein neues Trackingsystem, Eye-Tracking und VR-Controller geben? Wir haben alle aktuellen Antworten.
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Während eurer Reise meistert ihr verschiedene Werkzeuge und Waffen und nutzt die vielfältigen Materialien der Welt, um euch zusätzliche Ausrüstung zu basteln, damit ihr für jede Situation gewappnet seid. Aber ihr müsst nicht alles im Alleingang bewältigen. Unterwegs begegnet ihr neuen wie auch alten Horizon-Charakteren, darunter auch Aloy selbst.“

Neben der Hauptgeschichte bietet Call of the Mountain eine immersive Flussfahrt, in der ihr ein eindrucksvolles Panorama der Spielwelt zu sehen bekommt. Dieses Virtual-Reality-Erlebnis preist Sony als perfekte Einführung in die Magie der Playstation VR 2.

Horizon Call of the Mountain wird in Kooperation mit Firesprite entwickelt.

The Walking Dead: Saints & Sinners – Chapter 2: Retribution

Das erste Saints & Sinners aus dem Jahr 2020 ist eines der besten VR-Spiele, die es gibt und der Nachfolger soll noch eine Schippe drauflegen.

Das Studio verspricht eine neue Story-Kampagne, neue Gebiete zum Erforschen, neue Waffen und Werkzeuge sowie neue Gameplay-Herausforderungen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Ihr schlüpft erneut in die Rolle des „Tourist“ und müsst in New Orleans um euer Überleben kämpfen. Das neue Arsenal besteht nicht bloß aus Varianten bereits bekannter Waffen, sondern wird so gestaltet sein, dass es euch einzigartige und neue Kampfmethoden ermöglicht. Unter den Neuzugängen findet ihr den Schalldämpfer, neue Waffen wie die Maschinenpistole und die abgesägte Schrotflinte sowie eine Kettensäge.

Euer Gegenspieler ist der Axtmann, ein mysteriöser, postapokalyptischer Slasher, dessen Handlungen und Intrigen euch im Laufe der Kampagne ständig auf Trab halten werden. Daneben erwarten euch noch größere Scharen von Untoten sowie komplexere Kämpfe gegen menschliche Gegner. „In sorgfältig gestalteten Missionen werden all diese noch größeren Bedrohungen in neuen, furchterregenden und unvergesslichen Gefechten gipfeln“, schreibt Sony.

Ebenfalls neu ist auch die Einführung von nächtlichen Expeditionen in die Stadt. In Chapter 2 werdet ihr jedes alte und neue Gebiet auch während der Nacht besuchen können. Das macht die Streifzüge zwar deutlich gefährlicher, bringt aber auch neue Gameplay-Variationen und Belohnungen.

Das Studio verspricht außerdem Dutzende von kleineren Verbesserungen an der Spielmechanik, realistischeres Verhalten der Untoten und eine insgesamt glaubwürdigere Welt.

Das VR-Spiel erscheint Ende 2022 für Playstation VR und 2023 für Playstation VR 2.

No Man’s Sky

Die VR-Version von No Man’s Sky erschien im Sommer 2019 für Playstation VR. Jetzt kündigt Hello Games die PSVR2-Version des Weltraumerkundungsspiels an.

„No Man‘s Sky in PS VR zu erleben, war ein kleines Wunder, denn es war eine enorme technische Herausforderung, ein unendliches, übergangsloses Universum in ein futuristisches Headset zu bringen. Mehrere Jahre später hat die Technologie einen weiteren gewaltigen Sprung nach vorn gemacht, sodass wir jetzt die Möglichkeit haben, den Spieler auf einer ganz anderen Ebene in das Erlebnis eintauchen zu lassen“, schreibt Studiogründer Sean Murray im Playstation Blog.

Mehr Einzelheiten zu No Man’s Sky für Playstation VR 2 folgen in den kommenden Monaten.

Resident Evil 4 Remake – VR Inhalt

Sony stellte als Highlight der Spiele-Show das Resident Evil 4 Remake vor. Zwar wurde das Kult-Horror-Spiel aus 2004 schon häufig neu aufgelegt in verbesserten Versionen, auch schon in VR für Quest 2. Aber mit dem Remake gibt’s erstmals eine Komplettumwandlung mit zeitgemäßer Grafik und womöglich weiteren Neuerungen.

Im Stream zeigte Sony eine Einblendung, dass für Resident Evil 4 VR-Inhalte erscheinen sollen. Die Formulierung legt nahe, dass das Remake nicht vollständig in VR spielbar sein wird. Aber bis zum Launch im März 2023 ist noch reichlich Zeit. Der nach der Show veröffentlichte Trailer zeigt den Hinweis nicht mehr.

Das Resident Evil 4 Remake soll auch VR-Inhalte bieten. | Bild: Sony