Neue Gratis-Songs für Beat Saber, Meta Quest 1 wird nicht mehr lange unterstützt

Neue Gratis-Songs für Beat Saber, Meta Quest 1 wird nicht mehr lange unterstützt

Fünf neue Songs, eine neue Umgebung und verbesserte Lasereffekte: Das kostenlose OST 7-Update für Beat Saber bringt frischen Wind in den VR-Hit.

FAKTEN

Beat Games hat das Original Soundtrack 7 Update für Beat Saber veröffentlicht. Es beinhaltet fünf exklusive Songs von Community-Favoriten und Newcomern, die allen Spieler:innen kostenlos zur Verfügung stehen. Mit dem Update wächst der Katalog kostenloser Songs in Beat Saber auf 55 Titel an.

Die Tracklist von OST 7 umfasst folgende Songs:

  • „Damage“ von F.O.O.L
  • „Lustre“ von Camellia
  • „The Master“ von Teminite x Boom Kitty
  • „Untamed“ von Lindsey Stirling
  • „World Wide Web“ von Nitro Fun

Neben der neuen Musik bringt OST 7 auch die neue Umgebung „Collider“ ins Spiel und die Laser-Physik wurde erweitert: Laser können nun von Oberflächen abprallen und so noch spektakulärere Lichtshows und Effekte erzeugen.

Alle OST-Songs, einschließlich OST 7, sind ID-frei. Ihr könnt die Songs also auf Social-Media-Plattformen wie Twitch und YouTube streamen, ohne dass ihr mit Urheberrechtsansprüchen oder Strikes rechnen müsst.

Ende einer Ära – Quest 1 nicht mehr unterstützt

Das OST 7 Update ist das letzte Content-Update für die originale Meta Quest. Beat Games wird die erste Quest-Generation ab dem 2. November 2024 nicht mehr unterstützen. Quest 1-Besitzer:innen können Beat Saber zwar weiterhin spielen, jedoch wird der Multiplayer-Modus abgeschaltet. Auch die Bestenlisten könnten in Zukunft eingestellt werden.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Wer Beat Saber auf der Quest 1 per Air Link auf dem PC spielt, ist davon nicht betroffen. Dank Cross-Buy ist einmal erworbener Content ohnehin auf allen unterstützten Meta-Plattformen verfügbar, also auch auf Quest 2, Quest 3, Quest Pro sowie Rift und Rift S.

KONTEXT

Beat Saber: Ein phänomenaler VR-Erfolg geht weiter

Beat Saber ist eines der erfolgreichsten VR-Spiele aller Zeiten. Schon vor dem Early-Access-Release 2018 deuteten virale Mixed-Reality-Videos den Erfolg an. Das innovative Gameplay von den tschechischen Entwicklern Ján Ilavský und Vladimír Hrinčár begeisterte die VR-Community.

Der kommerzielle Durchbruch gelang Beat Saber auf PC-VR und besonders Metas Quest-Plattform. Ende 2019 übernahm Meta das Entwicklerstudio Beat Games. Seitdem erschienen zahlreiche Musik-Packs mit Lizenzsongs.

Quellen: Meta Quest Blog