Offroad-Action in Virtual Reality: MudRunner VR ist ab sofort für Meta Quest erhältlich

Offroad-Action in Virtual Reality: MudRunner VR ist ab sofort für Meta Quest erhältlich

MudRunner VR ist ab sofort für Meta Quest verfügbar. Entwickler Saber Interactive erklärt in einem Interview, was euch erwartet.

FAKTEN

MudRunner VR ist eine Neuinterpretation des klassischen MudRunner-Spiels, das speziell für Meta Quest 3, Quest 2 und Quest Pro entwickelt wurde und ist ab sofort im Horizon Store für 19,99 Euro erhältlich. Das VR-Spiel versetzt euch in die Fahrerkabine von acht einzigartigen Geländefahrzeugen. Eure Aufgabe ist es, anspruchsvolles Gelände und unberechenbare Umgebungen zu meistern.

Laut Andrey Vasilyev, Produzent von MudRunner VR, bietet das Spiel einen Story-Modus und einen Free-Play-Modus. Ihr werdet mit matschigem Gelände, reißenden Flüssen und anderen realistisch reagierenden Hindernissen konfrontiert. Jedes Fahrzeug hat individuelle Eigenschaften und anpassbare Ausrüstung.

Eine Besonderheit gegenüber den Vorgängern ist, dass ihr in MudRunner VR aus dem Fahrzeug aussteigen könnt, um Aktionen wie das Anbringen des Windenseils oder das Tanken manuell durchzuführen. „Das Verlassen des Fahrzeugs und die persönliche Interaktion mit der Umgebung sind notwendig, um bestimmte Aufgaben abzuschließen“, so Vasilyev. Ein traditionelles Fahrzeug-Tuning wie in den Vorgängern gibt es nicht mehr. Stattdessen müsst ihr Ressourcen auf der Karte finden, um Reparaturen durchzuführen.

Um Spieler:innen ein möglichst komfortables und fesselndes Erlebnis zu bieten, hat das Entwicklerteam laut Vasilyev viel Zeit und Mühe investiert, um Motion Sickness zu vermeiden. Basierend auf dem Feedback aus geschlossenen Playtests sei dies gelungen. Vasilyev empfiehlt, das Spiel im Sitzen und zunächst im Komfort-Modus zu starten.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

KONTEXT

Erster VR-Ausflug der MudRunner-Reihe

MudRunner VR wurde Ende April für Meta Quest angekündigt, jedoch ohne Veröffentlichungstermin. Die VR-Umsetzung gehört zur gleichnamigen Off-Road-Simulation-Videospielreihe, die von Saber Interactive entwickelt und von Focus Home Interactive veröffentlicht wird.

In den MudRunner-Spielen steuert ihr verschiedene Geländefahrzeuge, wie Lastwagen, Jeeps und Traktoren, und erfüllt unterschiedliche Aufgaben, wie das Liefern von Fracht oder das Erkunden von Karten. Die Spiele sind für ihre realistische Physik-Engine und die anspruchsvollen Geländebedingungen bekannt, die ihr überwinden müsst, wie Schlamm, Flüsse, unebene Straßen und steile Hänge.

Quellen: Meta Horizon Store Meta Quest Blog