MIXEDCAST #254: OpenAI Codex, Alphafold in der Praxis & GAN Theft Auto

MIXEDCAST #254: OpenAI Codex, Alphafold in der Praxis & GAN Theft Auto

Im MIXEDCAST #254 sprechen Max und Matthias interessante KI-Neuigkeiten der letzten Wochen durch: OpenAI stellt mit Codex ein auf Programmiersprache optimiertes KI-Modell vor, Deepminds Prognose-KI Alphafold stiftet realen Nutzen und KI-Tüftler zeigen GTA 5 durch die Augen eines GA-Netzes.

OpenAI Codex: Turbo fürs KI-Coding

Mit Codex erweitert OpenAI das eigene Angebot an KI-Services um einen KI-Co-Programmierer, der für Instagram-Mitgründer Mike Krieger „die erstaunlichste Anwendung maschinellen Lernens“ überhaupt ist. Zum Einsatz kommt Codex zunächst bei Microsofts Github Copilot, einem Entwicklerwerkzeug, das laut OpenAI in Dutzenden Programmiersprachen durch Autovervollständigung und mehr Unterstützung leisten kann.

Deepmind Alphafold im Praxiseinsatz

Deepmind und die Genfer Initiative für vernachlässigte Krankheiten wollen mit Alphafold parasitäre Krankheiten heilen. Dafür unterstützt Alphafold bei der Vorhersage von Proteinstrukturen, die wiederum bei der Entwicklung neuer Medikamente helfen: Mit der Hilfe von Alphafold konnten Forscher in den letzten 18 Monaten ein Molekül identifizieren, das ein Protein eines gefährlichen Parasiten bindet und ihn so tötet. Ohne Alphafold hätte diese Entdeckung wohl Jahre benötigt.

GTA 5 durch die Augen einer KI

Im letzten Mai stellte Nvidia Game GAN vor: Die besonders für Deepfakes bekannte GAN-Technologie (Geschichte) stellte Nvidia hier als alternative Technik für die Spieleentwicklung vor. Die Vision: codelose Programmierung. Nvidia zeigte das am Beispiel von Pac-Man.

Der YouTuber Harrison Kinsley und der KI-Entwickler Daniel Kukieła setzten sich ein höheres Ziel als Pac-Man: Sie wollten das aufwendige und umfangreiche 3D-Spiel GTA 5 mit Game GAN nachstellen. Zwei Monate nahmen sie sich Zeit und erzielten ein Ergebnis, das weit von einem perfekten KI-Klon entfernt ist, aber dennoch Wiedererkennungswert bietet.

Bitte unterstütze unsere Arbeit

Vielen Dank!

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei