Im MIXEDCAST #207 geht’s um den Schnittstellenstandard OpenXR, Oculus’ nächste Next-Gen-Brille für den PC und potenzielle Holodecks, die (wahrscheinlich) gar keine sind.

OpenXR wird beliebter

Der Programmierschnittstellenstandard OpenXR wird laut des Betreiberkonsortiums bei XR-Herstellern und -Plattformanbietern beliebter. Auch Facebooks Oculus implementiert OpenXR. Mit Unreal-Entwicklerprofi Robin Hasenbach sprechen wir über die Vor- und Nachteile des Standards und wie er der Industrie helfen kann.

Oculus‘ Next-Gen-VR-Brille “fast fertig”

Mit Oculus Quest bedient Facebook derzeit den (vermuteten) VR-Massenmarkt. Aber dass ein neues Highend-Gerät für den PC nicht ausgeschlossen ist, zeigt ein Vortrag eines Facebook-Forschers auf einer wissenschaftlichen Fachkonferenz: Er bezeichnet Oculus‘ Highend-Prototyp Half Dome für den PC als “fast fertig”.

Was genau bedeutet “fast fertig” – und warum ist mehr und bessere Technik noch immer ein so wichtiges Thema bei VR-Brillen?

Roomality: Holodeck oder Displayfantasie?

Das irische Start-up Roomality Limited arbeitet an einem 3D-System, das virtuelle Welten am Bildschirm ohne Brille erlebbar machen soll. Mit Blick in die Zukunft könnte aus der Technologie eine Art Holodeck werden – glaubt das Startup. Christian sieht das anders.

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Bitte unterstütze unsere Arbeit 

steady2

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Erdanker, Deepfake-Videokonferenzen und Quest-2-Grafik | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.