MIXEDCAST #186: KI-Spuk und Sonys AR-Überraschung

MIXEDCAST #186: KI-Spuk und Sonys AR-Überraschung

Im MIXEDCAST #186 schauen wir Vergangenheit durch Maschinenaugen der Gegenwart an.

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Bitte unterstütze unsere Arbeit 

___STEADY_PAYWALL___

Danke!

Aus alt wird neu

Ein Youtube-Video zeigt eine der ersten Filmaufnahmen der Geschichte, wie man sie noch nie gesehen hat: in 4K-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde. Erstellt wurde der Film in nur drei Tagen – dank KI-Unterstützung. Ist das mehr als ein Bildverbesserer am Smart TV? Was macht das mit uns, wenn alte Bilder plötzlich neu erscheinen?

Denis Shiryaev skaliert hundert Jahre altes Archivmaterial auf 4K hoch. Ich sprach mit ihm.

Neue Details in alten Filmen: KI macht’s möglich

Sonys AR-Überraschung mit Ghostbusters

Mit der AR-Attraktion „Ghostbusters Rookie Training“ testet Sony seine erste eigene AR-Brille und was man damit für ortsbasierte Attraktionen anstellen kann. Wir haben uns mit dem Konzept der AR-Attraktion befasst – was ist besser, Highend-Arcade-AR oder -VR? Wo sind die Unterschiede? Und warum macht Sony eigentlich mit Augmented Reality herum, obwohl das Unternehmen dank Playstation VR schon viel VR-Wissen besitzt und starke Entertainment-Marken am Start hat – wäre da nicht eine Void-VR-Konkurrenz logischer?

Mit "Ghostbusters Rookie Training" testete Sony, ob die eigene AR-Brille für Unterhaltungszwecke taugt.

Ghostbusters AR: So spektakulär ist Sonys AR-Attraktion