MIXEDCAST #181: Ist Oculus Quest wirklich die VR-Schicksalsbrille?

Im MIXEDCAST #181 sprechen wir über den Erfolg von Oculus Quest – entscheidet er über das Schicksal der VR-Branche? Außerdem berichten wir über Korrekturlinsen für Oculus Quest und diskutieren aus gegebenem Anlass erneut über Gewalt in VR-Spielen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Bitte unterstütze unsere Arbeit 

Danke!

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat

„Wenn Oculus Quest scheitert, ist Schluss“

Der VR-Pionier Jesse Schell ist bekannt für seine gewagten Prognosen und kontroversen Thesen. In einem Interview sagt er den Untergang von Virtual Reality als Unterhaltungsmedium voraus, falls Oculus Quest am Markt scheitert. Ist Schells These haltbar – oder wenigstens nachvollziehbar? Wir sprechen drüber.

VR Optiker Quest-Linsen im Test

Brillenträger Ben hat neue Korrekturlinseneinsätze für seine Quest (und auch die Vive) und berichtet, wie es ihm damit ergangen ist. Können Brillenträger endlich bequem und komfortabel in VR eintauchen? Bens Test könnt ihr ausführlich hier nachlesen: VR Optiker Sehstärke-Linsen im Test

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Gewalt in VR: The Walking Dead

Im VR-Spiel „The Walking Dead: Saints & Sinners“ (Test) wird der Spieler nicht (ausschließlich) mit 0815-Zombie-Horror konfrontiert: Er muss auch Entscheidungen über Leben und Tod virtueller Menschen treffen. Im Podcast erfahrt ihr, ob sich diese Entscheidung in VR intensiver anfühlt als am Monitor – und ob der Zugewinn an visueller und interaktiver Wirkmacht das Gewissen unseres Testers Max beeinflusst hat.