MIXEDCAST #166: Ausgeträumt und ausgetrickst

MIXEDCAST #166: Ausgeträumt und ausgetrickst

In Folge #166 des MIXEDCAST geht’s um zwei VR-Abschiede und Bots, die eigentlich dumm, aber womöglich klug genug sind.

Den MIXED.de-Podcast gibt es bei

Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Werbefrei-Abo oder einer positiven Bewertung bei iTunes, Spotify und Co. Danke!

___STEADY_PAYWALL___

Daydream und BBC – das war es mit VR

Vergangene Woche verabschiedete Google die Daydream-Initiative für primär Smartphone-VR. Eine Überraschung war das nicht, schon seit vielen Monaten spricht Google kaum mehr über Virtual Reality. Speziell die geringen Nutzungszeiten haben der Plattform den Garaus gemacht. Was nicht benutzt wird, kann auch nicht wachsen. Fast zum gleichen Zeitpunkt gab auch die BBC bekannt, dass der eigene Hub für VR-Inhalte eingestellt wird. Die Begründung der britischen Rundfunkanstalt ist etwas … kurios.

Wer hat Angst vorm Sophisbot?

Der Turing-Test soll Mensch und Maschine auseinanderhalten, bis die Maschine so intelligent ist wie der Mensch. Doch was passiert, wenn die Maschine gar nicht klug antwortet – sondern nur besonders gut täuschen kann? Wir besprechen das Konzept hinter sogenannten Sophisbots, mögliche Risiken fortschrittlicher Chatbot-Technologie und Schutzmaßnahmen.