In der kroatischen Hauptstadt Zagreb findet diese Woche die Reboot Infogamer statt, die größte Videospielmesse Osteuropas. Ich war dort, um zu erleben, welchen Stellenwert Virtual Reality hat.

Das offizielle Messeplakat sieht vielversprechend aus: Man sieht eine Frau in einem futuristischen Aufzug und mit VR-Brille im Gesicht. In der Hand schwingt sie einen VR-Controller. Der diesjährige Messeslogan lautet passend: “Erlebt neue Welten”.

Wer auf den 20.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche Virtual Reality erleben will, muss allerdings schon etwas suchen: Geschätzt gibt es weniger als ein Dutzend Stände, die VR-Spiele vorführen.

Ich treffe den Direktor der Messe, Damir Durović, der mir meinen Eindruck bestätigt. “Wir haben dieses Jahr keinen Fokus auf Virtual Reality. 2017 hatten wir über 200 Geräte auf der Messe, dieses Jahr sind es noch 40.”

Reboot_Infogamer_3

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: OpenXR, Oculus Half Dome und Fake-Holodecks | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.