Update vom 1. April 2019:

Den VR-Storytelling-Award des Lichter Filmfests hat die 360-Dokumentation The Real Thing von Benoit Felici gewonnen.

Ursprünglicher Artikel vom 9. März 2019:

Die diesjährigen Finalisten des 3. Lichter VR Storytelling Awards in Frankfurt am Main stehen fest. Eine dreiköpfige Expertenjury hat fünf 360-Grad-Filme aus über 90 Einreichungen aus aller Welt ausgewählt. Der Gewinner wird am 31. März 2019 im Rahmen der Preisverleihung des 12. LICHTER Filmfests verraten.

Bemerkenswert: Mit über 90 Filmen sind 2019 deutlich mehr Einreichungen für den VR-Wettbewerb eingegangen als in den vergangenen beiden Jahren. Die Veranstalter führen den Zugewinn auf die gewachsene Popularität des Wettbewerbs zurück.

Er zeigt allerdings auch, dass das 360-Grad-Format nach wie vor spannend und attraktiv für Produzenten ist – obwohl der große 360-Grad-Hype sicher vorbei ist.

Die Finalisten des 3. Lichter VR Storytelling Awards

Berlin Terror – Die ersten Helfer vom Breitscheidplatz (Regie:Astrid Schult, Jürgen Brügger, Jörg Haaßengier) beschäftigt sich mit dem schwe…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Radioaktive Daten und VR Auferstehung | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.