HoloBike verspricht immersives Indoor-Cycling mit Hologrammen statt VR-Brille

HoloBike verspricht immersives Indoor-Cycling mit Hologrammen statt VR-Brille

Sagas Holobike katapultiert euch mit 3D-Hologrammen mitten in atemberaubende Bike-Trails – ganz ohne VR-Brille.

FAKTEN

Das Holobike-Projekt von Saga hält mit seiner 3D-Hologramm-Technologie eine spektakuläre Lösung für immersives Indoor-Cycling bereit. Statt einer VR-Brille nutzt das Trainingsgerät einen 27-Zoll-Bildschirm, der aus dem Lenker ragt. Dieser projiziert stereoskopische Hologramme, die mit bloßem Auge sichtbar sind und „ein intensives Gefühl vermitteln, tatsächlich auf dem Trail unterwegs zu sein“.

Das 4K-Display verfügt über Infrarotsensoren, die auf die Augenposition reagieren und eine realistische räumliche Wahrnehmung erzeugen. Das System simuliert die menschliche Bewegungswahrnehmung im dreidimensionalen Raum und imitiert den Eindruck des Outdoor-Trainings.

Saga baut derzeit eine Bibliothek mit digital nachgebildeten Routen aus der ganzen Welt auf, von den Alpen bis zum Outback Australiens. Diese 3D-Konstruktionen basieren auf realen Orten und werden mithilfe von KI und prozeduraler Generierung aus volumetrischen Scans erstellt.

Zusätzlich zum visuellen Erlebnis passt sich der elektromagnetische Widerstand des Holobikes an die virtuellen Anstiege und Abfahrten an. Der Hersteller verspricht zudem einen nahezu geräuschlosen Betrieb.

KONTEXT

Gamifizierte Fitness in Virtual Reality

Das Crowdfunding-Ziel von 25.000 Dollar wurde innerhalb kürzester Zeit übertroffen. Aktuell steht der Zähler bei über 45.000 Dollar mit nur 30 Unterstützer:innen und knapp über 40 Tagen Restlaufzeit. Neben Sagas Holobike gibt es auch einige immersive Fitness-Lösungen, die Virtual Reality und reale Sportgeräte miteinander kombinieren.

Apps wie Holofit oder VZfit machen herkömmliche Cardio-Geräte wie Laufbänder, Rudermaschinen und Fahrradtrainer VR-tauglich. Über eine Quest-VR-Brille tauchen Trainierende in motivierende virtuelle Welten ein und erkunden während der Übungen faszinierende Orte.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Einige dieser Anwendungen nutzen Gamification-Elemente wie Punktesysteme, Bestenlisten und virtuelle Belohnungen. Andere setzen auf geführte Kurse mit echten Trainern, Multiplayer-Modi und die Integration von Fitness-Trackern.

Seit dem Update 2.0 unterstützt etwa die App Octonic mehr als 400 Laufbandmodelle. Diese werden per Bluetooth direkt mit der VR-Brille gekoppelt und in der virtuellen Welt gesteuert.

Quellen: Kickstarter