HBO veröffentlicht Augmented Reality-App zu House of the Dragon

HBO veröffentlicht Augmented Reality-App zu House of the Dragon

Der Game of Thrones-Nachfolger erhält eine AR-App für Smartphones, in der ihr Baby-Drachen großzieht und ihnen Kommandos beibringt.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Der Nachfolger zum Serienerfolg Game of Thrones steht in den Startlöchern. Ab dem 22. August dürfen Fans den Aufstieg und Fall der Familie Targaryen in „House of the Dragons“ verfolgen. Begleitend zum Serienauftakt veröffentlicht HBO eine Augmented Reality-App, in der ihr die Targaryen-Drachen in eurem Wohnzimmer aufzieht.

AR-App zu House of the Dragon zeigt die Drachen hautnah

Die AR-App „House of the Dragon: DracARys“ bringt die Drachen von Haus Targaryen über die Kameralinsen des Smartphones in eure reale Umgebung. Zu Beginn des Spiels klaut ihr ein digitales Drachen-Ei aus Westeros und lasst einen Baby-Drachen im Wohnzimmer, eurem Garten oder auf dem Schreibtisch schlüpfen.

Wie bei der Google Augmented-Reality-Suche könnt ihr das Tier – oder in diesem Fall den Drachen – über das Smartphone an einem beliebigen Ort platzieren. Über den Bildschirm verfolgt ihr euren neuen Mitbewohner. Das digitale Fabelwesen blendet sich dort über die Aufnahme der realen Umgebung und wirkt im Optimalfall, als würde es sich frei vor euch bewegen.

Anschließend zieht ihr das Baby groß und lasst den ausgewachsenen AR-Drachen durch die Stadt fliegen oder mitten an der Bushaltestelle Feuer speien. Jeder Drache soll sich in Farbe und Aussehen unterscheiden und eine eigene Persönlichkeit haben. Innerhalb der App könnt ihr valyrische Wörter lernen und den Drachen per Sprachbefehl neue Kommandos beibringen.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

AR-App zu House of the Dragon: Wie ein Drachen-Tamagotchi

Damit euer Drache die nächsthöhere Altersstufe erreicht, größer und stärker wird, müsst ihr ihn füttern und fleißig mit ihm üben – Tamagotchi lässt grüßen. Wie bei Pokémon Go könnt ihr durch die reale Umgebung wandern und sie die Drachen erkunden lassen.

In der AR-App House of the Dragon: DracARys zieht ihr einen Drachen wie ein Tamagotchi groß.

In der AR-App House of the Dragon: DracARys zieht ihr einen Drachen wie ein Tamagotchi groß. | Bild: HBO

„Wenn die Drachen von Westeros in der Serie auftauchen, ist das immer ein atemberaubender, ehrfurchtgebietender Moment. Mit DracARys wollten wir, dass die Spieler diese Momente der Ehrfurcht und des Staunens im Kontext ihres Alltags erleben können“, so Kevin Young, der leitende Kreative des Spiels.

Die AR-App „House of the Dragon: DracARys“ ist ab sofort kostenlos in den US-App-Stores für iOS- und Android-Smartphones erhältlich. Ob und wann die AR-Drachen nach Deutschland kommen, ist nicht bekannt.

Empfohlener Beitrag

Ein 3D-Modell von Baby Yoda steht au feinem Tisch
Mandalorian: Beamt euch Baby Yoda in die Bude
Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Quellen: Google Play Store, App Store, Hypebeast