Half-Life 2 VR: Episode One kriegt VR-Behandlung

Half-Life 2 VR: Episode One kriegt VR-Behandlung

Eine VR-Mod machte Half-Life 2 noch immersiver. Für das Add-on zu Episode One dürfte das ebenfalls gelten, wie erste Szenen zeigen.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Im September 2022 veröffentlichte das Mod-Team von Half-Life 2 eine VR-Modifikation zu Valves Ausnahme-Spiel aus dem Jahr 2004. Selbst Fans des Originals waren überrascht von der Intensität, mit der sich der Shooter-Klassiker in Virtual Reality erleben lässt.

Auf Steam verzeichnete die kostenlose VR-Mod im Beta-Stadium nach wenigen Tagen knapp 1.500 positive Kritiken. Auch unser Kollege Max nannte Half-Life 2 in VR das bessere Spiel. Hinter dem Titel steckt das unabhängige „Source VR Mod Team“, das möglichst bald auch Unterstützung für weitere Episoden versprach.

Half-Life 2: Episode One als VR-Spiel

Eine VR-Umsetzung von Episode One dürfte schon bald folgen. Ein frischer Trailer nennt das erste Quartal 2023 als Erscheinungszeitraum und zeigt erste, actionreiche Szenen.

In der Story-Erweiterung kehrt ihr als Gordon Freeman nach City 17 zurück, um die Konsequenzen eurer Taten aus dem Hauptspiel zu erleben. Ihr bekämpft riesige Strider auf ihren Stelzenbeinen, Gunships der außerirdischen Combine-Besatzer und schleudert mit der Gravity-Gun Art Gegner ineinander.

All das ist erneut stark ans raumfüllende VR-Erlebnis (Roomscale) angepasst, inklusive Bewegungssteuerung. Euer Ziel ist die Flucht aus City 17 – zusammen mit Alyx, die im VR-Spiel Half-Life: Alyx natürlich ebenfalls eine zentrale Rolle spielt.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Die neue Mod wird ebenfalls kostenlos erhältlich sein, mit einer optionalen Spenden-Option auf Ko-fi. Sie setzt den Besitz des Steam-Originals von Half-Life 2: Episode One voraus. Wann eine Anpassung zu Half-Life 2: Episode Two folgt, ist noch unklar.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Update zu Half-Life 2 VR bringt Workshop-Support

Bereits am 15. Januar gab es zudem ein Update zur schon erhältlichen VR-Mod zu Half-Life 2. Zu den Verbesserungen zählen die Wiederkehr des leuchtenden Mündungsfeuers aus dem Original sowie verschiedene Detailänderungen bei der Waffenbedienung und dem Nachladen. Den Pistolenschlitten etwa müsst ihr zum Nachladen jetzt zwingend händisch zurückziehen.

Das zweihändige Halten der Pistole verringert neuerdings den Hochstoß, sodass ihr präziser mehrere Schüsse in Folge abgeben könnt. Neuerdings unterstützt die Mod auch den Steam-Workshop für Grafik-Mods und Karten von Nutzer:innen. Für den Upload eigener Gegenstände gibt es ein Steam-Workshop-Tutorial auf der offiziellen Website der VR-Mod von Half-Life 2.