In einem gemeinsamen Projekt der australischen Oper Queensland und Googles Kreativlabor trifft KI auf AR, um das Bühnenerlebnis in die eigenen vier Wände zu bringen.

Anfang 2018 starteten Googles Kreativlabor und die Oper Queensland ihren Versuch, jedermann einen Erste-Reihe-Sitz in einer Oper zu ermöglichen: und zwar im eigenen Zuhause.

Dafür wurden die Darbietungen der Opernsänger im ersten Schritt vollständig in 3D digitalisiert. Zum Einsatz kam Googles KI-gestütztes volumetrisches Aufnahmesystem “The Relightables”, das erst kürzlich offiziell vorgestellt wurde.

In Googles Fotosphäre wurden die Opern-Darsteller volumetrisch aufgezeichnet. Bild: Google AI

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles über Oculus Quest 2 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.