Der kommende Rift- und Quest-Exklusivtitel Phantom: Covert Ops verbindet das Schleichgenre mit einem innovativen VR-Fortbewegungskonzept. Eine Kombination, die hervorragend funktioniert, wie ich mich auf der Gamescom überzeugen konnte.

Ein “taktisches Kayakspiel” nennen die Entwickler von nDreams (The Assembly, Perfect, Shooty Fruity) ihren neuesten VR-Titel, der auf der E3 2019 sogar eine Auszeichnung als bestes VR-Spiel erhielt.

Ich nenne Phantom: Covert Ops schlicht “Metal Gear Boat”, weil es mich an die legendäre Metal-Gear-Spielereihe erinnert, nur dass man hier in einem Kayak statt auf leisen Sohlen an Gegnern vorbeischleicht beziehungsweise vorbeitreibt.

Die Assoziation  mit der Videospielserie ist gewollt: Viele Entwickler wuchsen mit Metal Gear auf. Als Ort und Szenario wählten sie das Osteuropa der 90er Jahre kurz nach dem Ende des Kalten Kriegs.

Paddeln statt laufen

Zwei Umstände brachten das Studio auf das ungewöhnliche Ko…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.