Ein deutsches Team plant auf der diesjährigen Gamescom einen 1.000 Quadratmeter großen Stand für VR-Arcades aus aller Welt.

Auf der “XR Boulevard” genannten Ausstellungsfläche soll Messebesuchern die große Bandbreite an internationalen VR-Arcade-Angeboten vorgestellt werden. Heim-VR wird dafür vollständig ausgeklammert.

Der Name ist Programm: Der Stand ist einem echten Boulevard nachempfunden und bietet mehrere getrennte Ausstellungsflächen für VR-Arcade-Anbieter. In der Mitte befindet sich ein Marktplatz, ein Infopunkt und eine Bühne mit kleinem Auditorium in Biergarten-Manier.

So in etwa könnte der Arcade-Stand aussehen. BILD: XR Boulevard 

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: MR-Brille Lynx und Learntec 2020 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.