Facebook legt die Finanz- und Nutzerdaten für das vierte Quartal 2018 vor. Facebook-Chef Mark Zuckerberg freut sich auf Oculus Quest.

Zahlreichen Skandalen und viel negativer Presse zum Trotz: Facebook wächst und steigert den Gewinn im vierten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahresquartal um satte 61 Prozent auf 6,88 Milliarden US-Dollar – das ist Rekord. Allerdings hatte Facebook im Vorjahr zusätzlich Steuerabgaben im Zuge einer US-Auslandssteuerreform zu tragen, das drückte damals den Überschuss.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 30 Prozent auf 16,91 Milliarden US-Dollar. Der gesteigerte Profit hängt unter anderem mit weniger Neueinstellungen zusammen.

Sah es zuletzt noch so aus, als stagnierten die Nutzerzahlen, zeigt auch hier der Pfeil wieder nach oben: Weltweit kommt Facebook jetzt auf rund 2,32 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Das entspricht einem Wachstum von 2,2 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2018.

Facebooks Nutzerwachstum legt wieder zu. Bild: Facebook

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Radioaktive Daten und VR Auferstehung | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.