Durch mit Half-Life: Alyx? Diese Mod gibt euch etwas zu tun

Durch mit Half-Life: Alyx? Diese Mod gibt euch etwas zu tun

So großartig Half-Life: Alyx auch ist, großen Wiederspielwert hat es nicht. Eine Mod erweitert das Spiel um ein neues Gebiet samt Hordenmodus, der euch ein paar Stunden länger unterhalten und eure Kampfkünste auf die Probe stellen wird.

XenThug heißt die Mod, die Half-Life: Alyx auf puren Überlebenskampf reduziert. Ihr erwacht in einer Lagerhalle und müsst immer stärker werdende Wellen von Gegnern abwehren. Dabei rücken euch unter anderem Kopfkrabben, Zombies und Antlions auf die Pelle.

Die erlegten Gegner lassen Ressourcen fallen, mit denen ihr euren Vorrat an Munition und Lebensenergie für die nächste Runde aufstocken könnt.

___STEADY_PAYWALL___

Das Ziel ist, möglichst viele Wellen durchzuhalten und den Highscore zu knacken. Ein Happy End gibt es nicht: Habt ihr die letzte Welle überstanden, beginnt ihr wieder von vorne – mit Gegnern, die doppelt so viel Lebensenergie haben.

Koop-Modus in Planung

In der Mod gibt es außerdem eine Reihe von Geheimnissen zu lüften. Wie im Hauptspiel könnt ihr euch auch hier wahlweise per Teleportation oder fließend durch die Welt bewegen.

Die Mod ist noch in Entwicklung und kann Bugs beinhalten. Der Urheber der Mod, ein Hobby-Entwickler namens Manello, ist aber recht aktiv: Die Mod erschien gestern und heute gibt es ein erstes Update, das unter anderem die Kaufstationen verbessert. Für die Zukunft plant Manello schon einen Koop-Modus.

Praktisch: Der Spielmodus lässt sich ohne viel Aufwand in andere Maps integrieren. Wie das geht, steht auf Github. Dort findet ihr auch die Mod zum Herunterladen sowie eine Installationsanleitung.

Titelbild: XenThug 

Weiterlesen über Half-Life: Alyx: