Für die Besucher und Einwohner Londons hat Snap ein Augmented-Reality-Weihnachtsgeschenk: Der Big Ben zeigt sich digital in voller Pracht.

Kabetec VR-Brille

Im August 2017 läutete Londons Wahrzeichen Big Ben das letzte Mal für vier Jahre. So lange dauern die Renovierungsarbeiten an der Turmuhr, bei denen der Turm teilweise verhüllt ist. Rund 32 Millionen Euro kostet der Umbau.

Zu Weihnachten können Snap-Nutzer Big Ben zumindest digital wieder in voller Pracht erleben. Snap veröffentlicht einen AR-Filter, der das unschöne Baugerüst entfernt und einen Vorabblick auf das renovierte Denkmal ermöglicht – eingefasst in eine kitschige Schneekugel. Der AR-Effekt soll laut Snap aus unterschiedlichen Distanzen und Winkeln funktionieren.

Die Uhrzeit auf der digitalen Turmuhr soll stimmen, alle 15 M…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.