Konkurrenz für Vision Pro? AR-Laptop bietet tragbares 100-Zoll-Multi-Monitor-Setup für unterwegs

Konkurrenz für Vision Pro? AR-Laptop bietet tragbares 100-Zoll-Multi-Monitor-Setup für unterwegs

Das Start-up Sightful veröffentlicht mit dem Spacetop G1 ein Augmented-Reality-Laptop, das einen riesigen virtuellen Arbeitsbereich in einem kompakten, tragbaren Gerät bietet.

FAKTEN
  • Sightful bringt das Spacetop G1 auf den Markt – das nach eigenen Angaben erste kommerziell verfügbare Augmented-Reality-Laptop. Es soll Nutzer:innen einen virtuellen 100-Zoll-Arbeitsbereich bieten, der in einen Rucksack passt.

Das Spacetop G1 bietet ein umfangreiches Multi-Monitor-Set-up in der kompakten Form eines Laptops (4 cm × 26,6 cm × 24,9 cm), ergänzt um verbesserte Designs und erweiterte Produktivitätsfunktionen.

Zu den Hauptmerkmalen des Spacetop G1 gehören laut Hersteller:

  • Integrierte, gut geschützte Xreal Light AR-Brille für maximale Portabilität
  • Bequeme und automatisch abdunkelnde AR-Gläser für längeres Tragen
  • Erweiterte Leistung und Produktivitätsfunktionen wie 7 Stunden Akkulaufzeit, ein Qualcomm Snapdragon XR2-Chipsatz, 90 Hz Bildwiederholrate und KI-Funktionalität
  • Ein virtueller 100-Zoll-Arbeitsbereich für gesteigerte Produktivität

Weitere Details zu den Spezifikationen findet ihr in diesem Artikel und auf der Website des Herstellers. Spacetop G1 ist eine verbesserte und kommerziell erhältliche Version des Spacetop EA, der bisher nur in begrenzter Stückzahl im Rahmen eines Early-Access-Programms verfügbar war. Spacetop G1 könnt ihr ab sofort auf der Website von Sightful für 100 Dollar reservieren. Später im Jahr wird der AR-Laptop für einen Kaufpreis von 1.900 Dollar ausgeliefert.

Sightfuls AR Laptop ist kompakt und kommt mit einer verbundenen AR-Brille von Xreal.

Sightfuls AR Laptop ist kompakt und kommt mit einer verbundenen AR-Brille von Xreal.

KONTEXT

Entwickelt von Ex-Magic-Leap-Führungskräften

Laut Sightful-CEO und Mitgründer Tamir Berliner markiere das Spacetop G1 einen Wandel auf dem stagnierenden Laptop-Markt und einen entscheidenden Schritt für die Akzeptanz von Spatial Computing. Das Gerät richtet sich an Menschen, die ortsunabhängig produktiv arbeiten möchten, während ihre Privatsphäre gewahrt bleibt.

Sightful wurde von den ehemaligen Magic-Leap-Führungskräften Tamir Berliner (CEO) und Tomer Kahan (COO) gegründet. Das Unternehmen beschäftigt über 60 Mitarbeiter:innen mit Expertise in Produktmanagement, UX/UI, Kernsoftware, Cloud, Anwendungen, Marketing, Computer Vision, Systemen und Design.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 3,50 € / Monat
logo

Sightful hat bisher 61 Millionen US-Dollar an Risikokapital eingeworben. Zu den Investoren gehören Corner Ventures, Aleph Capital und weitere. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, und unterhält Büros in Palo Alto, Los Angeles, Taiwan und Singapur.

Für die Hardware und Fertigung des Spacetop arbeitet Sightful mit namhaften Partnern wie Qualcomm, Wistron und Xreal zusammen.

Quellen: Sightful