AntVR verspricht eine SteamVR-kompatible Augmented-Reality-Brille mit schmalem Formfaktor und geringem Gewicht sowie optionalem Raum-, Augen und Handtracking und 3D-Controllern.

Kabetec VR-Brille

Update vom 19. Mai:

Acht Stunden nach Kampagnen-Start erreichte AntVRs Mix-Brille bereits das Finanzierungsziel über 42.000 Euro. Aktuell haben 187 Unterstützer etwas über 100.000 Euro aufgebracht.

Aufgrund des geringen Finanzierungsziels dürfte die Kickstarter-Kampagne – wie so häufig – eher eine Promo-Aktion mit angeschlossener Bestelloption sein. Entwicklung und Vertrieb der Brille werden nicht von 42.000 Euro abhängig sein. Eine grundlegende Projektfinanzierung hatte die Kampagne daher wohl kaum im Sinn, auch wenn AntVR diesen Eindruck erwecken möchte.

Sollten 150.000 Euro zusammenkommen, will AntVR einen “VR-Visor” anbieten: Dieser blickdichte Linsenaufsatz ersetzt die transparenten Linsen der AR-Brille und blockiert das Umgebungslicht. Nach dieser Modifikation soll das Mix-Gerät laut AntVR als VR-Brille geeignet sein. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis zum 15. Juni.

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.