Das Rätselspiel Nauticrawl erscheint unter neuem Namen für Virtual Reality und verspricht einen stimmungsvollen Schauplatz.

Nauticrawl verschlägt Spieler in die Unterwasserwelt eines fremden Planeten. Man ist aus der Flucht und kapert eine gigantische Steampunk-Maschine, um den Fängen einer korrupten Elite zu entkommen. Das Problem: Man hat nicht die geringste Ahnung, wie sich der metallene Koloss steuert.

Um den enigmatischen “Nauticrawl” zu enträtseln, müssen Spieler auf den vier Stockwerken der Maschine Hinweise früherer Piloten und Flüchtlinge entschlüsseln, Hebel ziehen, Schalter umlegen, Knöpfe drücken und überhaupt experimentieren, wo es nur geht. Fünf sehr unterschiedliche Kontrollzentren gilt es zu meistern, um das Ungetüm vom Meeresgrund zu heben.

A_Rogue_Escape_Bildschirme

A Rogue Escape lebt von seiner stimmungsvollen Steampunk-Umgebung. | Bild: Armor Games Studios

Für Virtual Reality gemacht

Nauticrawl erschien 2019 für 2D-Plattformen und wurde von Spare Parts Oasis entwickelt. Für Virtual Reality (News) wird das Spiel von Sylphe Labs unter dem Namen “A Rogue Escape” neu entwickelt. Mit seinen Handinteraktionen und seinem stimmungsvollen Schauplatz, einer klaustrophobischen Unterwassermaschine, dürfte das Spiel stark von Virtual Reality profitieren.

“Mit A Rogue Escape hatte ich die seltene Chance, mein Indie-Spiel Nauticrawl neu zu denken. Nicht nur als Portierung, sondern als komplette Neuerfindung von etwas, das schon immer in Virtual Reality erfahren werden sollte”, sagt der Spielerfinder Andrea Interguglielmi.

Das Spiel wird man im Stehen und Sitzen spielen können, ohne dass es viel Raum beansprucht. Es erscheint in 2021 für PC-VR-Plattformen. Wer an der geschlossenen Beta teilnehmen will, kann sich per Online-Formular anmelden.

Titelbild: Armor Games Studios

Weiterlesen über VR-Spiele:

steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.