Update:

Mittlerweile werden auf der offiziellen Webseite zur kommenden Spielemesse E3 vier Entwicklerteams gelistet, die offenbar an VR-Spielen für die Xbox one arbeiten – zumindest wurden sie der Kategorie “Virtual Reality” und dann “Xbox one” eingeteilt. Die vier Studios sind RebellionMaximum Games, Readily Information Company und 3DRudder. Die Teams sind allerdings auch in der Virtual-Reality-Kategorie für die PS4 gelistet – demnach ist auch ein Zuordnungsfehler der Webseitenbetreiber nicht augeschlossen.

| Via: NeoGAF

Update:

Mittlerweile berichten auch The Verge und Ars Technica über die neue Xbox-Konsole. “Scorpio” soll zwar erste Ende 2017 erscheinen, aber frühzeitig angekündigt werden, da Microsoft der neuen PS4-Neo etwas entgegensetzen möchte. Die aufgemotzte Playstation 4 soll bereits Ende des Jahres, etwa zeitgleich mit Playstation VR, auf den Markt kommen, also deutlich vor der neuen Xbox-Konsole. Dafür hätte Microsoft ein Jahr später die Nase leistungsmäßig deutlich vorne, denn Scorpio soll es auf bis zu 6 TFLOPS Rechenleistung bringen – das ist rund das Vierfache der Leistung der aktuellen Xbox One. Das Neo-Upgrade hingegen hievt die Playstation 4 nur auf gut 4,5 TFLOP.

Xbox VR: Neue Xbox-Konsole “Scorpio” auch für Virtual Reality *Update* was last modified: November 26th, 2017 by Matthias Bastian


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.