Anzeige

Das jährliche VRHAM!-Festival steht vor der Tür. Vom 04. bis 12. Juni werden online neue VR- und AR-Kunstwerke präsentiert. Magenta VR zeigt 8 VR-Filme vorab.

Virtual Reality bietet eine neue Plattform für Kunst und Dokumentationen aller Art: Die Nähe zu Künstlern oder dem Objekt, das dargestellt oder besprochen wird, ist sonst nur durch reale Besuche, etwa im Museum, möglich.

Aber nicht jeder kann in Künstlerateliers vorbeischauen und sich die Philosophie des jeweiligen Künstlers in seinem Wirkungsbereich anhören und anschauen – außer eben in ortsunabhängigen Virtual Reality-Erfahrungen. Magenta VR zeigt diese Woche vorab acht VR-Installationen und VR-Dokus rund um Kunst und Geschichte.

Alpine Architecture

In diesem VR-Film gehen wir dem Wirken des Berliner Architekten Bruno Taut auf den Grund. Verschiedene Skizzen, die Taut 1919 anfertigte, werden in einer alpinen Umgebung und in Virtual Reality umgesetzt. So treffen über 100 Jahre alte Architektur-Ideen auf heutige Zukunftstechnologie.

Leben mit CI

Wie ist es eigentlich gehörlos zu sein? Und wie ist es, mithilfe eines Cochlea-Implantats wieder hören zu können? Der VR-Film versucht die Erfahrungen eines Betroffenen über Ton und Bild im neuen Medium für uns nachvollziehbar zu machen.

Image Technology Echoes

In dieser Vorab-Version der raumfüllenden VR-Installation beobachten wir zwei Personen in einer Galerie, die ein Gemälde betrachten. Das surrealistische Film-Erlebnis versetzt uns dann in die Köpfe der Betrachter: Wir stellen fest, dass das Gemälde jeweils anders von den Personen wahrgenommen wird.

Mix Space & Unreal Volume

“Mix Space” ist ein Spiel mit Licht und Farben. Insbesondere das Licht soll als verbindendes Element unserer Existenz verstanden werden. Dieses Thema wurde virtuell der traditionell chinesischen Malerei nachempfunden. Der Zuschauer wird dabei von Licht durch das Kunstwerk geführt.

“Unreal Volume” zeigt hingegen das Spiel mit farbigen Partikeln, die sich zur Musik verändern und unterschiedliche Texturen bilden.

Mayflower Reflections

Geschichte trifft Zukunftskunst: Die Reise der Pilgerväter mit der Mayflower nach Amerika zeichnen die Macher in VR und mit Zitaten zeitgenössischer Literatur nach. Die Puritaner, die sich von der Kirche von England losgesagt hatten, sahen damals im fernen Amerika eine Zukunft – auch um der Verfolgung durch die britische Krone zu entgehen. Die Reise, die Hoffnungen, Sehnsüchte und der Aufbau der ersten Niederlassung bei Plymouth werden in rund 13 Minuten VR-Film nachempfunden.

Künstler Hautnah – Folge 4 & 6

Wie arbeiten heutige Künstler? Was treibt sie an und wie verstehen sie ihr eigenes Schaffen? In zwei Episoden von „Künstler Hautnah“ besuchen wir Jörg Engelhardt und Hans-Georg Wagner in ihren Ateliers, sehen ihnen bei der Arbeit zu und lernen Hinter- und Beweggründe kennen.

Alle 8 VR-Filme jetzt auf Magenta VR ansehen

Die vorgestellten VR-Filme vom VRHAM!-Festival 2021 könnt ihr euch ab sofort auf Magenta VR ansehen, der kostenlosen und interaktiven Plattform der Telekom für VR- und 360-Grad-Inhalte. Das VRHAM!-Festival könnt ihr ab dem 04. Juni 2021 online besuchen.

Darüber hinaus findet ihr auf Magenta VR viele weitere abwechslungsreiche VR- und 360-Grad-Inhalte. Die Mediathek umfasst hunderte Videos aus den Bereichen Unterhaltung, Bildung, Sport und Musik. Am besten seht ihr die VR-Filme mit einer VR-Brille wie der Oculus Go an oder mit Cardboard auf Smartphones (iOS & Android). In der VR-Lounge habt ihr außerdem die Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden 360°-Filme anzusehen.

Weitere Informationen zu Magenta VR findet ihr im verlinkten Artikel.steady2

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.