|

Auf dem Venice VR Festival gibt es unzählige und zum Teil sehr ausgefallene VR-Erfahrungen zu bestaunen. VR-Bloggerin Pola Weiß hat eine Auswahl besonders spannender Projekte zusammengestellt.


Über die Autorin:

Pola Weiß arbeitet als Freiberuflerin in Berlin und schreibt auf ihrem Blog VR Geschichten über Storytelling in Virtual Reality. Bevor sie zurück in ihre Wahlheimat Berlin gezogen ist, war sie drei Jahre lang freie Redakteurin beim SWR Fernsehen in Baden-Baden. Dort hat sie Kulturdokumentationen, Dokumentarfilme und Online-Projekte für den SWR, Das Erste und Arte betreut. Gute Geschichten, egal in welchem Medium, sind ihre Passion.


Nach meiner Reise zum Tribeca Film Festival werde ich dieses Jahr auch zu den Internationalen Filmfestspielen von Venedig fahren – und freue mich schon wie verrückt. Virtual Reality ist zwar erst seit letztem Jahr dabei. Das Festival soll aber dennoch bereits eine der besten VR-Ausstellungen bieten.

Ich habe mir das diesjährige Programm von Venice VR einmal genauer angeschaut. Das Festival finde vom 30. August bis zum 8. September statt. Hier ist meine hemmungslos persönliche Vorauswahl der spannendsten Projekte.

Nach dem Festival berichte ich über meine Eindrücke – hier und im Podcast. Also haltet die Augen und Ohren auf.

Gruselkabinett: Von Geistern, Hexen und Kobolden

Schon der Veranstaltungsort klingt extravagant: eine kleine Insel vor Venedig namens Lazzaretto Vecchio. Dorthin kommt man nur per Boot – und hoffentlich auch wieder zurück.

Das war nicht im…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Apple waits, Oculus goes | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.