Update vom 10. Oktober 2017:

Die Gewinner wurden bekanntgegeben und sind im Artikel unten markiert oder stehen auf der offiziellen Internetseite.

Ursprünglicher Artikel vom 13. Juli 2017:

Im Februar wurde eine neue Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich der Virtual Reality angekündigt. Nun wurden die Nominierungen für die erste Preisverleihung der VR Awards bekanntgegeben.

Die Preisverleihung findet am 9. Oktober in London statt. Erwartet werden mehr als 300 internationale Vertreter der VR-Branche, sodass sich das Ereignis fürs Netzwerken eignen dürfte. Ein Standardticket kostet 120 Pfund. Daneben gibt es besonders teure Tickets für Plätze an VIP-Tischen. Bis zum 14. August sind sämtliche Tickets im Preis herabgesetzt.

Die Jury besteht aus 38 Mitgliedern, darunter die VR-Journalistin Nonny de la Peña, die Analystin Stephanie Llamas von Super Data Research, der Unity-Evangelist Josh Naylor, der Gründer von Haptical Deniz Ergürel, Dominic Coll…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Radioaktive Daten und VR Auferstehung | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.