Update vom 9. Oktober 2016: 

Gestern wurden im Avalon Hollywood die Proto Awards 2016 verliehen.

Die großen Gewinner des Abends sind Tilt Brush von Google und Space Pirate Trainer von I-Illusions.  Tilt Brush gewann nicht nur in der prestigeträchtigsten Kategorie (“Best Overall”), sondern wurde auch als innovativster Titel ausgezeichnet. Space Pirate Trainer konnte sich mit drei Awards die meisten Preise sichern: für das beste Spiel, das beste Indie-Spiel und das beste Sounddesign.

Der Jury zufolge bietet AltspaceVR die beste soziale Erfahrung. Einen Proto Award gewann The Gallery – Episode 1: Call of the Starseed von Cloudhead Games für seine erzählerischen Qualitäten. Tactera wurde als beste Anwendung für mobile Geräte ausgezeichnet. In der Kategorie künstlerische Gestaltung gewann das Feuerballett Firebird: La Peri von Innerspace VR, während The Blu der Jury zufolge das immersivste Erlebnis bietet. Schließlich gewann auch Apollo 11 VR einen Preis und zwar für die beste Bildungsanwendung.

Wir haben die Gewinner in der Liste unten gekennzeichnet.

Ursprünglicher Artikel vom 15. September 2016:

Am 8. Oktober 2016 findet in Los Angeles zum dritten Mal die Verleihung der Proto Awards statt. Nun wurden die Nominierten in den 17 Kategorien bekanntgegeben.

In jeder Kategorie sind sechs Kandidaten nominiert. In der prestigeträchtigsten Kategorie (“Best Overall”) wurden…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: MR-Brille Lynx und Learntec 2020 | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.