Update vom 7. Februar:

Persönlich stellen die Entwickler das Projekt hier vor. Ein wesentlicher Schwerpunkt wird dabei auf das Kuratieren von hochwertigen Inhalten sowie den Aufbau einer Community unter Fachleuten gelegt. Außerdem sollen nicht nur Videos im Vordergrund stehen, sondern jede Form von VR-Inhalt – auch Spiele oder Web-VR-Anwendungen. Über die Plattform sollen Entwickler und Filmemacher die Möglichkeit haben, eine Community aufzubauen und die Inhalte zu monetarisieren.

In summary, Transport is a virtual reality content network: 1) for makers to proudly present their VR work to fans, 2) for everyone to easily experience VR and enjoy sharing feedback, 3) where brave, inspiring VR is created, consumed and celebrated.

Ursprünglicher Artikel:

Das VR-Startup “Wevr” aus Los Angeles bekommt von Investoren insgesamt 25 Millionen US-Dollar, um eine Plattform speziell für Virtual-Reality-Inhalte zu bauen. In der Summe inbegriffen sind zehn Millionen US-Dollar, die HTC bereits im vergangen Jahr beisteuerte. Zu den neuen Investoren gehört unter anderem Samsung.

Die Besonderheit der neuen Plattform, die auf den Namen “Transport” hören wird: Sie ist nicht exklusiv für einen Hersteller, sondern soll Videoinhalte für fast alle VR-Brillen bereithalten; das sind Google Cardboard, Samsung Gear VR, HTC Vive und Oculus Rift aber auch Playstation VR steht auf der Liste. Ein lobenswerter Ansatz, da der Markt für VR-Brillen schon jetzt stark fragmentiert ist, obwohl mit Cardboard und Gear VR überhaupt erst zwei Plattformen offiziell erhältlich sind.

Neben Wevr gibt es bereits zahlreiche andere Plattformen mit VR-Videos für VR-Brillen. Bekannt sind neben dem allmächtigen YouTube auch VRIDEO, eine App gibt es für Card…

Der MIXED.de XR-Podcast #177

Jetzt reinhören: Facebook OS, Quest-Handtracking und VR-Kino | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.