Video-App Jaunt VR ist ab sofort für Playstation VR verfügbar

Video-App Jaunt VR ist ab sofort für Playstation VR verfügbar

Kurz vor Weihnachten gibt es reichlich Geschenke für Besitzer von Playstation VR, die auf 360-Videos stehen. Auf YouTube folgt die Video-App von Jaunt VR.

Mit Werbeeinnahmen bezahlen wir unsere Redakteur:innen.
Mit einem MIXED-Abo kannst Du unsere Seite werbefrei lesen.

Die kostenlose App ist randvoll mit 360-Videos. Neben zahlreichen sehr experimentellen und teils schrägen 360-Videos, gibt es auch die ein oder andere hochwertige Produktion zu entdecken. Beispielsweise ist Samsungs VR-Serie „Invisible“ vollständig in der App abrufbar.

Ein schönes Detail: Die verschiedenen Genres sind in Themenwelten unterteilt, die visuell abgebildet werden. Gruselfilme sucht man in einer nur mit Kerzen ausgeleuchteten 360-Umgebung aus, während man die Angebote vom Bezahlsender Sky in einem schnieken Studio durchstöbert.

___STEADY_PAYWALL___

Leider bietet Jaunt die 360-Videos nur via Streaming an. Die großen Datenmengen, die für hochqualitative 360-Videos durch die Leitung gequetscht werden müssen, werden für PSVR-Besitzer ohne schnelle Internetverbindung schnell zum Flaschenhals. Eine Download-Option oder zumindest ein großzügiger Puffer wären wünschenswert. Klar, geringe Ladezeiten sind toll, aber wenn es dann nur Pixelbrei zu sehen gibt, hat man am Video wenig Freude.

Jaunt gehört bislang zu den Gewinnern der VR-Szene

Jaunt gehört zu den am besten finanzierten Unternehmen der jungen Branche. Im September 2015 bekam Jaunt 65 Millionen US-Dollar von Investoren, unter anderem von Disney und den deutschen Medienhäusern ProSiebenSat.1 Group und Axel Springer. Insgesamt hat das Unternehmen seit 2015 ein Kapital von mehr als 100 Millionen US-Dollar angehäuft.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Jaunt investiert sowohl in Inhalte als auch Technologie, kooperiert mit zahlreichen großen Verlagen und namhaften Unternehmen wie Google. Unter anderem verleiht Jaunt eine qualitativ hochwertige 360-Kamera an ausgewählte Partner, die bei einigen der in der App erhältlichen Videos zum Einsatz kam.

Die App ist nach dem Release für Playstation VR für jede gängige VR-Brille verfügbar. Und wer keine besitzt, kann das Programm komplett im Browser durchstöbern.

OpenAI will DALL-E sicher machen – und stößt auf unerwarteten Nebeneffekt

OpenAI will DALL-E sicher machen – und stößt auf unerwarteten Nebeneffekt

Sprachen lernen in Virtual Reality: Diese App macht’s möglich

Sprachen lernen in Virtual Reality: Diese App macht’s möglich

Perfekte VR-Optik: Dieses außergewöhnliche Gerät legt die Grundlage

Perfekte VR-Optik: Dieses außergewöhnliche Gerät legt die Grundlage

Meta Quest 2 bekommt Videoaufnahme im 16:9-Format

Meta Quest 2 bekommt Videoaufnahme im 16:9-Format

NASA Artemis I: Raketenstart wird live in Virtual Reality übertragen

NASA Artemis I: Raketenstart wird live in Virtual Reality übertragen

Beat Saber bescherte Meta 2021 fast 100 Millionen US-Dollar

Beat Saber bescherte Meta 2021 fast 100 Millionen US-Dollar

F1 22 im VR Test: Prachtvolle Virtual-Reality-Rennen mit Startproblemen

F1 22 im VR Test: Prachtvolle Virtual-Reality-Rennen mit Startproblemen

Playstation VR 2: Tobii liefert Eye-Tracking für PSVR 2

Playstation VR 2: Tobii liefert Eye-Tracking für PSVR 2

„Ernste Zeiten“ bei Meta: Geleaktes Memo nennt Metaverse-Prioritäten

„Ernste Zeiten“ bei Meta: Geleaktes Memo nennt Metaverse-Prioritäten

Pokémon-Go-Studio will mit Campfire ein soziales Echtwelt-Netzwerk schaffen
logoUPDATE

Pokémon-Go-Studio will mit Campfire ein soziales Echtwelt-Netzwerk schaffen

VRIDEO will 360-Grad-Videos und VR-Videos etablieren und YouTube in Zukunft Konkurrenz machen

360-Video: Streaming-Plattform Vrideo geht offline

| Featured Image: Jaunt