ShelfZone ist ein Virtual-Reality-Simulator für den Einzelhandel, um das Verhalten von Kunden im Supermarkt zu untersuchen. Der Simulator wurde von der italienische Agentur Imille als Marketing-Tool entwickelt und richtet sich an Kunden aus der Industrie, große Einzelhandelsgruppe und Forschungsinstitute. Die Ergebnisse der virtuellen Einkaufstour zeigen wie Kunden auf die Gestaltung von Produkten, den Regalplatz und andere Kauffaktoren reagieren.

Der Simulator funktioniert mit Oculus Rift und einem Controller, der den Einkaufswagen simuliert.

Der Simulator besteht aus einer Oculus Rift VR-Brille und einer großen Steuereinheit, die im virtuellen Raum einen Einkaufswagen simuliert. Der gibt dem Nutzer Halt und verbessert gleichzeitig die Immersion tatsächlich im Supermarkt zu stehen. Gleichzeitig dient der virtuelle Einkaufswagen als Controller, mit der man sich im VR-Supermarkt vorwärts bewegen kann. Die Testperson läuft so mit dem Einkaufswagen durch die einzelnen Gänge und kann sich die Produkte in den Regalen anschauen.

GIF Der Simulator funktioniert mit Oculus Rift un deinem Controler, der den Einkaufswagen simuliert.

Die Simulation von ShelfZone ist so realistisch wie die letzte Generation von Videospielen. Die Einkaufssituation kann dabei mit dutzenden Regalen und Produkten sehr komplex sein. Matteo Esposito, Geschäftsführer Imille

Der MIXED.de XR-Podcast #178

Jetzt reinhören: Tik-Tok-Deepfakes, Neon-Wesen und VR-Gewalt | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.