Nach den enttäuschenden Abverkäufen von VR-Brillen im letzten Jahr ist die Frage nicht mehr, ob und wann Virtual Reality im Mainstream ankommen wird, sondern ob sie überhaupt eine kritische Masse erreicht. Ein Titel wie Resident Evil 7 kann viel dazu beitragen, weil er die Brücke zwischen Gaming und VR schlägt und damit eine Käuferschicht anspricht, auf die das neue Medium nicht verzichten kann.

In einem Punkt sind sich alle einig: Virtual Reality braucht ein Ökosystem, das auf eigenen Beinen stehen kann. Denn bis jetzt erscheinen die meisten, hochwertigen Anwendungen und Spiele für Virtual Reality nur deshalb, weil Hersteller wie Sony, Oculus oder HTC deren Entwicklung finanzieren. Diesen Geldhahn werden die Unternehmen – zumindest für Endverbraucher – früher oder später zudrehen, falls die Verkaufszahlen nicht stimmen.

Eine besondere Rolle in dieser kritischen Phase kommt Sony zu. Playstation VR hat sich auf Anhieb weitaus besser verkauft als Oculus Rift und HTC Vive. Der Markt ist allein durch Sonys Markteintritt beträchtlich gewachsen. Für Spieleentwickler erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass sie vom Verkauf der Software leben können, ohne auf einen Investor angewiesen zu sein.

Ein Brückenschlag zwischen Alt und Neu

Derzeit ist es hauptsächlich der harte Kern der Spielergemeinschaft, der sich eine VR-Brille gönnt und regelmäßig nutzt. Nur begeisterungsfähige Spieler sind dazu bereit, über die zahlreichen Kinderkrankheiten der Technologie hinwegzusehen, unangenehme Begleiterscheinungen wie Bewegungsübelkeit hinzunehmen und mehrere hunderte Euro in ein Highend-Spielzeug zu stecken, das eine ungewisse Zukunft hat. Diese Spieler stellen den Löwenanteil jener kritischen Masse, die Virtual Reality braucht, um ein selbsttr…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Alles zur Facebook Connect 2020 | Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.