So richtig in Schwung kommen die Verkaufszahlen von Playstation VR nicht: Seit Februar vermeldet Sony nur kleinere Anstiege.

Auf den Tag genau vor einem Jahr erschien Playstation VR: Im offiziellen Playstation Blog feiert Sonys US-Gaming-Präsident Shawn Layden das erste Jubiläum der VR-Brille und betreibt etwas Rück- sowie Vorschau.

Laut Layden hat Sony im ersten Jahr “eine Million plus” Playstation-VR-Brillen verkauft. Schon im Juni sprach der Sony-Manager gegenüber der Webseite The Verge von “mehr als eine Million” verkaufter Geräte. Als Erfolg sah er das damals offenbar nicht an: “Es ist nur eine Million”, sagte Layden. Zuvor bestätigte Sonys Playstation-Chef Andrew House gegenüber der New York Times 915.000 verkaufte Sony-Brillen – das war im Februar 2017.

Diese Angaben legen nahe, dass die Verkaufszahlen von Playstation VR in den vergangenen acht Monaten eher gering ausfielen. Offenbar konnte Sony nur unmittelbar nach dem Marktstart eine größere Anzahl Geräte absetzen. Danach muss die Verkaufskurve deutlich abgeflacht sein.

Playstation …

MIXED.de Podcast: VR, AR und KI - jede Woche neu

Jetzt reinhören: Alle Folgen


Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.