Update von 17. Februar:

Kabetec VR-Brille

Auf Rückfrage des US-Onlinemagazins “Gameinformer” antwortete ein Vertreter von Sony via E-Mail: “Gamestop hat nur spekuliert und wir haben noch keine Details über das Launch-Timing bekanntgegeben.” Das stimmt aber nur begrenzt, denn bisher gab Sony sehr wohl das “erste Halbjahr 2016” als Releasefenster für die VR-Brille an. Eine Bestätigung dieses Plans klingt anders. Zumindest legt Sony mit dem Statement nahe, dass Gamestop-CEO Paul Raines keine speziellen Insiderinformationen zum Launchdatum von Playstation VR hat. (VIA: Gameinformer)

Ursprünglicher Artikel:

Paul Raines, CEO von Gamestop, der weltweit größten Einzelhandelskette für Computerspiele, spricht in einem TV-Interview mit dem US-Sender Fox über die neuen Virtual-Reality-Produkte. Dabei verrät er, dass Gamestop die Sony VR-Brille “Playstation VR” erst ab Herbst dieses Jahres anbieten wird.

“Wir bereiten uns gerade auf den Launch der wichtigsten VR-Brillen vor”, sagt Raines. Neben Sony sei man auch mit Oculus VR und HTC in Gesprächen, um die VR-Brillen im eigenen Ladengeschäft zu vertreiben. Die Größe des kommenden Marktes wollte Raines nicht selbst einschätzen, verweist auf diverse Analysen, die ein Marktvolumen im Milliardenbereich prognostizieren. “Laut einem Report von Goldman Sachs soll der Virtual-Reality-Sektor bis 2025 rund 80 Milliarden US-Dollar wert sein. Das ist ein großer Launch und wir machen uns dafür bereit, das Sony-Produkt ab Herbst zu verkaufen und wir d…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.