Pistol Whip: Offizielles Modding-Tool bringt nutzergenerierte Level

Pistol Whip: Offizielles Modding-Tool bringt nutzergenerierte Level

Mit dem offiziellen Modding-Tool Pistol Mix können Fans ab sofort eigene Level für Pistol Whip gestalten.

Heute fällt der Startschuss für die offene Beta des Modding-Tools. Interessierte können das Programm auf dem Discord-Server des verantwortlichen Studios Cloudhead Games oder auf der Modding-Plattform mod.io herunterladen. Der offizielle Launch ist für den 31. Mai angesetzt.

Das neue Feature gilt nur für die PC-VR-Version des Rhythmusspiels.

___STEADY_PAYWALL___

Fans können mit Pistol Mix von Grund auf eigene Levels erstellen und haben dabei vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Sie können die Musik, die Auswahl und Positionierung der Gegner, das Design der Umgebung, Farben und Beleuchtung sowie Spezialeffekte selbst festlegen.

"Von der Neuinterpretation kultiger Spielerfahrungen bis zum reinen Meme-Wahnsinn: Die Möglichkeit, VR-Spiele zu modifizieren, hat sich zum Rückgrat der Community entwickelt", schreibt Cloudhead Games. "Wir sind begeistert,
die Türen für die VR-Modding-Community zu öffnen."

Pistol Whip: Ein VR-Klassiker erhält Modding-Support

Die Modding-Plattform Mod.io wird zum offiziellen Hub für die nutzergenerierten Level. Ab dem 31. Mai wird man diese auf Mod.io oder direkt in der PC-VR-Version des Spiels suchen und starten können. Eine ausführliche Dokumentation zum Tool und seinen Funktionen ist auf Mod.io erhältlich.

logo
  • checkMIXED.de ohne Werbebanner
  • checkZugriff auf mehr als 9.000 Artikel
  • checkKündigung jederzeit online möglich
ab 2,80 € / Monat
logo

Ihr wollt sofort loslegen? Dann ladet euch Pistol Mix von Mod.io herunter. Die offizielle Pistol-Mix-Destination auf Mod.io habe ich ebenfalls verlinkt. Das folgende Video zeigt, wie ein Pistol-Whip-Designer ein Level baut.

https://www.youtube.com/watch?v=QzeD5tAincM

Pistol Whip ist mit über einer Million Spieler:innen eines der erfolgreichsten VR-Spiele. Seit dem Launch Ende 2019 wuchs der Titel beträchtlich: Er erhielt neue Level, zwei Story-Kampagnen und eine Vielzahl Spielmodifikatoren, die für Abwechslung sorgen. Erfahrt in meinem Pistol-Whip-Test mehr über das VR-Spiel.