Mit Sky steigt ein weiterer großer Namen der Medienbranche in VR ein. Für die neue App wurden zum Teil eigene Inhalte produziert.

Kabetec VR-Brille

Zum Start der App stehen rund 20 verschiedene 360°-Videos zur Verfügung mit Inhalten von Sky, Disney, Fox Innovation Lab, Warner Brothers, Baobab Studios, Jaunt, Innerspace und Surround Vision.

Darunter sind viele Inhalte, die regelmäßigen VR-Nutzern wohlbekannt sein dürften. In den beiden VR-Erfahrungen zum Dschungelbuch begegnet man der Schlange Kaa oder der Affenbande und in einer Vorschau zu “The Martian” reist man für einen kurzen Moment auf den Mars und steckt im Raumanzug von Mark Watney.

David Beckham in 360-Grad

Eine eigens für die App produzierte 360-Story ist “Sky Sports: Closer” mit David Beckham, der einen Sky-VR-Simulator betritt und seine Zuschauer per Knopfdruck auf eine Reise zu den größten Sportevents der Welt mitnimmt. Das Material wurde von den Sky-VR-Studios in Kooperation mit Google produziert. Die Nutzer bekommen das Gefühl, direkt an der Rennstrecke in Silverstone oder am Boxring von Anthony Joshua zu sitzen.

Sky VR ist ab sofort für Google Cardboard als Android– und iOS-Version verfügbar. Eine Version für Gear VR und Oculus Rift ist ebenfalls angekündigt, derzeit aber noch nicht im Store verfügbar.

Sky ist in der VR-Branche keine unbekannte Größe. Das Unternehmen investierte zuvor in Jaunt VR, ein US-Start…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.