Update vom 22. März 2018:

Kabetec VR-Brille

Das Tomb-Raider-Projekt erscheint leider nicht, die Veröffentlichung wurde von Square Enix untersagt. Laut des Unternehmens hatten die Entwickler von Realtech VR keine offizielle Genehmigung für die VR-Modifikation eingeholt. Als Grund für das Mod-Verbot nennt Square Enix die mangelnde Qualitätskontrolle.

Ursprünglicher Artikel vom 13. März 2018:

Lara Croft mit Facelifting: Die klassische Tomb-Raider-Trilogie bekommt ein PC-Remaster inklusive Virtual-Reality-Unterstützung.

Tomb Raider ist eines der Spiele, an die sich Spiele-Veteranen besonders gut erinnern. Eine Heroine und die für damalige Verhältnisse beeindruckende 3D-Perspektive – sogar inklusive Patch für die ersten 3D-Beschleunigerkarten – sorgten für Lara Crofts Aufstieg zur Pop-Ikone mit Auftritten in Musikvideos und auf Zeitschriften-Titelseiten. Der Hype hält bis heute: Mitte April ballert und rätselt die neue Lara-Darstellerin Alicia Vikander im Kino.

Die ersten drei Teile der Spielereihe bekommen jetzt eine überarbeitete PC-Version. Die bereits seit 2012 auf Steam erhältlichen Klassiker werden mit dank eines Remasters mit neuer 3D-Engine sogar VR-tauglich. Die Entwickler von Realtech VR docken dafür an Valves OpenVR-Schnittstelle an. Entsprechend ist die neue Lara mit Oculus Rift, HTC Vive und Windows M…

MIXED.de XR-Podcast - jetzt reinhören

Aktuell: Die große VR-Brillenschwemme | Alle Folgen



Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.